Wie teile ich die Miete in einer Wg gerecht auf?

7 Antworten

Nebenkosten, insbesondere die Heizung, sind auch von den Quadratmetern abhängig und sollten nach der Zimmergröße berechnet werden. Der Stromverbrauch oder aber Telefonanschluss / Internet sind aber eher gleich und sollten daher durch die Anzahl der Bewohner geteilt werden.

Wenn zwei Personen in einem Zimmer wohnen benutzen beide die Gemeinschaftsräume wie Bad und Küche und müssen dafür auch jeweils einen vollen Anteil an den Gemeinschaftsräumen tragen.

Auf wgkostenrechner.de könnt ihr das alles einfach ausrechnen lassen.

Kannst du anhand der Aufstellung nicht sehen was Heiz und was Wasserkosten sind? Dann kannst du ja auch wieder ausrechnen wer wie viel bezahlen muss. Heizung jeder nach qm, Wasser jeder zu gleichen Teilen. Vergiss aber bei der Heizung nicht die Gesamtnutzfläche mit einzurechnen. Küche und Bad sind ja sicher auch geheizt.

Bei Nebenkosten und Internet kann man doch einfach durch alle teilen, da kommt doch dann nix großartig zusammen für jeden oder wollt ihr da ernsthaft darum feilschen ob man 5-10€ mehr oder weniger im monat zahlt?

ja. Wir sind Studenten und da ist das Geld nun mal knapp. Nebenkosten sind 220 ca

0
@Nusss

Dann wird Wasser und Internet durch 4 geteilt und Heizkosten anteilig auf die qm anzahl der räume. (natürlich vorher die kosten des gemeinsames raum abziehen und durch 4 teilen und später draufrechnen)

I-net habt ihr wohl ne flat von daher jeder gleichen anteil bezahlen, da ihr auch per vertrag dann nicht per nutzung zahlt. Wasser lässt sich wohl schlecht messen und ist also auch fairerweise durch 4 zu teilen.

0

Nebenkosten bei Hausmiete?

Hallo Leute,meine Freundin und ich haben von einem Bekannten das Angebot bekommen sein Haus zu mieten. Es wären 600€ kalt, 140 qm Nutzfläche. Ich verdiene zwar relativ gut (durchschnittlich 2200€/Monat), allerdings ist meine Freundin noch in der Ausbildung. Jetzt ist die Frage was alles zusätzlich an Kosten auf uns zu kommt?Ich würde mich über Eure Erfahrungen freuen :)

...zur Frage

Wie viel Nebenkosten kann man grob auf die Kaltmiete rechnen?

Inklusive Betriebskosten, Heizkosten etc.....

...zur Frage

Hohe Nebenkosten bei niedriger Kaltmiete?

Hallo,

suche zurzeit eine neue Wohnung und habe eine im Internet gefunden, 62 qm bei 395€ Kaltmiete.

Sehr wenig, im Schnitt zahlt man in meiner Stadt 10€/qm.

Allerdings liegen die Nebenkosten bei 250€, auf meine Frage, mir bitte die Aufstellung zu schicken wurde mehrmals nicht reagiert.

Die Heizkosten betragen 95 € (Fernwärme), was laut Internet noch normal ist. Bleiben 155€ Nebenkosten, finde ich etwas viel oder wie seht ihr das für 60qm und zwei Zimmer?

Wirkt für mich unseriös, obwohl der Vermieter gewerblich ist.

...zur Frage

Jobcenter bezüglich Wohnungskostenübernahme?

Hallo,

ich habe ein kleines aber feines Problem... Und zwar übernimmt das jobcenter wahrscheinlich die Kosten einer eigenen Wohnung.

Auf den Zettel den ich bekommen hab steht drauf, was ich ungefähr ein zu halten habe. "47m² / Netto-Kaltmiete 243,53€ / max Kaltmiete einschl. Betriebskosten (ohne Heizkosten)"

Da ich im voraus schon einmal eine Wohnung suche, damit ich direkt beim Termin etwas in der Hand halte, brauche ich eure Hilfe. Was ist mit " max Kaltmiete einschl. Betriebskosten (ohne Heizkosten)" gemeint? Kaltmiete + Heizkosten + Nebenkosten? Oder nur Kaltmiete + Nebenkosten?

Weil die geben alle nur die Kaltmiete, die eventuellen Zeikosten und die Nebenkosten an. Was davon muss ich tragen und was davon das jobcenter? Ich hoffe ihr könnt mir da helfen^^

...zur Frage

Sozialamt: kann Kaltmiete höher sein bei geringeren Nebenkosten?

Hallo, ich bekomme eine Wohnung von Sozialamt/Jobcenter gestellt und da gibt es ja Grenzen wie hoch die Kaltmiete, Nebenkosten etc sein dürfen.

Bei mir sind es 275 Kalt und ca 80 Euro Nebenkosten plus nochmal ca 70 für Heizkosten.

Nun habe ich eine Wohnung gefunden, die 300 Kalt kosten würde und jeweils 50 für NK und Heizung, könnte mir die Eohnung trotzdem bewilligt werden?

Theoretisch könnte man ja den Rest betrag der Grenze von NK und Heizkosten auf die Kaltmiete anrechnen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?