Wie teile ich die Kapitel ein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Überleg dir zuerst wie lang ein Kapitel in etwa sein soll.. Kannst es davon abhängig machen wie du es gern in einem Buch lesen wollen würdest, also ob er kurz oder lang. Wenn du dir in etwa überlegt hast wie lang es werden soll, suchst du in ein bis zwei Seiten vorher bzw nachher irgendwo eine Stelle in der das Kapitel gut enden könnte :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kasia1995
05.04.2016, 23:08

ja aber gerade das ist schweirig. immer wenn ich die richtige stelle finde, finde ich es dann zu kurz und später finde ich dann wieder nicht die richtige sgelle 😢

0
Kommentar von mila848
05.04.2016, 23:18

Es macht doch nichts wenn ein Kapitel kürzer ist als das andere :) ist bei vielen Büchern so :)

0
Kommentar von Kasia1995
05.04.2016, 23:22

nee das meine ich jetzt nicht. aber ein 2 Seiten langes Kapi ist mir einfach zu kurz. ich lese sehr viel und weiß dass es auch kurze und lange kapis gibt.

0
Kommentar von mila848
05.04.2016, 23:24

Ja das stimmt.. Dann mach die Kapitel vielleicht einfach länger.. ich hätt jetzt so um die 10-15 Seiten gemacht und wenn eins dann nur mal 8 Seiten ist und das nächste 20 ist das ja auch egal :) je nachdem wo es passt aber es nicht unter 7 Seiten ist :)

0
Kommentar von Kasia1995
05.04.2016, 23:37

ich kenne bücher (taschenbuch format) da waren die seiten nur 5 ubd das war ein Kapi

0
Kommentar von mila848
05.04.2016, 23:39

Ja hab ich auch schon öfter gesehen, kannst aucg so kurze machen :) Hauptsache ist dass du dir nicht so viele Gedanken machst sondern einfach schaust an welchen Stellen du es für richtig hälst :) klingt sehr danach als hättest du sehr viel schon gelesen und kennst dich gut aus also verlass dich einfach auf dein Gefühl :)

0

Teile deine Geschichte erst in Abschnitte, damit du dich selbst orientieren kannst. Wenn die Geschichte dann fertig ist, kannst du ja noch einmal drüber schauen. Eine Kapitel endet ja meist spannend, sodass man das nächste Kapitel kaum erwarten kann. Vielleicht sollte das Kapitel auch mit einer neuen Erkenntniss oder einem Schock enden oder mit etwas sehr Schönem. Außerdem ist es sinnvoll die Kapitel zu beschriften, dann findet man sich leichter zurecht. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja danke aber beschriftet ist nicht mein Ding. Es passt nie zum kapi oder ber mr ällt nichts ein. Da ist nummerirung besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?