Wie Teile für neunen PC auswählen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei der Grafikkarte ist das mit der Kompatibilität ehr einfach, denn die werden meist über PCI-Express angeschlossen und das sollte jedes halbwegs moderne Motherboard haben, das ist anders als beim CPU-Sockel bei dem man speziell darauf achten muss. Allerdings sind GPUs gerne mal Stromfresser und man sollte darauf achten, dass das Netzteil auch genügend Strom liefert.
Tipp: Wenn du einen günstigen guten Prozessor von Intel suchst, ist vielleicht ein Xeon etwas für dich, die sind meist billiger für ihre Leistung als i7-Prozessoren, weil diese keine extra Grafikeinheit haben (die du ja nicht benötigst, da du dir ja sowieso eine Grafikkarte anschaffen wolltest).

Hoffe ich konnte dir helfen,

M'T

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=215394

Als hilfe hier sind gute zusammenstellungen für jeden Preisbereich.

2. Der Sockel muss gleich sein

3. Mehr Geld in die Grafikkarte als in die CPU stecken, Den billigsten aber passenden Ram nehmen mehr MHZ und Latenz bringt nur minimal mehr Leistung kostet aber viel mehr. Kein Billig Netzteil nehmen. Mehr Kerne beim Prozessor bringen nicht mehr Leistung. Die meisten Spiele nutzen nur 4, Erst über einen i7 nachdenken wenn du eine GTX 980 oder besser hast, ansonsten kauf einen i5 und steck die 100€ in die Grafikkarte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Infos kannste auch gut mit Google herausfinden. Erstmal Grundkenntnisse lernen. Ein Prozessor unterscheidet sich aus vielen Faktoren.. Chip, Threads, Kerne, Hyperthreading(im positiven Sinne der CPU), natürlich auch die mhz anzahl. Theoretisch würde ich dir im günstigeren Fall ein i5 und im teuren ein i7 Intel oder die mitte von beiden ein Xeon e3 1231v3  Prozessor empfehlen. Ein Mainboard besitzt ein Sockel, ein i5 4460 z.b, der i7 4790k .. oder der genannte Xeon e3 1231v3 besitzen alle den Sockel 1150. Damit würde auch die genannten CPUs in die Mainboards passen, die den Sockel besitzen. Theoretisch heißt es, jede aktuelle Grafikkarte besitzt ein PCIe anschluss und somit in jeden aktuellen Mainboard verfügbar.. ddr3 rams sind mit den Mainboard kompatibel und Festplatten kannste jede aktuelle nehmen, bzw SSDs. Da bei den neueren oder auch etwas älteren der Sata anschluss kompatibel ist. Als Netzteil würde ich dir immer eins von bequiet raten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BeniKing99
25.02.2016, 18:24

Erst mal vielen Dank für die Antwort
Ich kenne mich eigentlich eh zimlich gut mit PC aus, Hardware und vor allem Softwareseitig, hab allerdings noch keine Erfahrung komplett eigene PC zu bauen. Trotzdem danke für die Tipps!

0

Was möchtest Du wissen?