Wie surfe ich im DarkNet sicher?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also zunächst einmal ist zu sagen, dass es keine 100% Sicherheit und Anonymität gibt. Wenn dich jemand enttarnen möchte, wird er das (wenn er die nötige Power in Form von Tor-Nodes und Ausdauer hat) auch können. Allerdings ist dieses Verfahren sowas von aufwändig, dass du schon ein ganz ganz schlimmer Hund sein musst, damit sich jemand 6 Monate ans Bein bindet um deine Identität herauszufinden (vorausgesetzt ist dabei natürlich, dass du regelmäßig TOR nutzt). Allerdings könnten die TOR-Entwickler das Tracing deiner tatsächlichen Herkunft auch ganz einfach noch um einiges mehr erschweren, ich weiß nicht ob sie das aktuell schon tun, glaube ich nicht, ist aber auch ein anderes Thema.

An sich ist das TOR-Netzwerk sehr anonym und auch sicher, vorausgesetzt du nutzt das TOR-Bundle und änderst keine Einstellungen am Browser (keine Plugins installieren, kein Flash benutzen und nur mithilfe von TOR ins Internet gehen). Wenn du hier allerdings noch eine Schippe drauf legen willst, schnapp dir einen VPN-Server aus Russland oder allgemein im östlichen Teil der Welt und gehe über diesen ins TOR-Netzwerk, das dürfte das Tracing deiner Daten noch einmal erschweren, verlangsamt aber auch die Verbindung.

Des Weiteren solltest du es vermeiden mit Windows zu surfen, benutz stattdessen ein Linux-Livesystem wie Tails.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Also erstmal brauchst du ein Zugangsbrowser mit reichlich Proxys...
  • Dann solltest du in keinem Fall mit Windows im DN surfen...
  • Windows ist absolut ungeeignet für solche Aktionen... Immer ein Live System nutzen!
  • Aufkeinen Fall IRGENDWAS speichern. Garnichts, kein Bild, keine Mp3 und schon garkein Programm oder Video.
  • Von Seiten wie Marketplaces, Hidden Wikis etc. fernhalten. Manchmal macht man sich auch beim bloßen Besuch von gewissen Seiten schon strafbar

Zu guter letzt solltest du wissen, dass TOR schon lange nicht mehr so sicher ist wie alle behaupten... Gibt genug gute Artikel zu dem Thema im Internet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KamilaLP
18.02.2016, 11:08

warte ich habe windows 7 kann ich aber in Deep web nicht darknet surfen

0

hänge an sicher noch die Silbe "er" ran.

Außerdem haben wir in Deutschland Meinungsfreiheit, sofern du andere Meinung bist, solltest du Gedanken machen, was der Unterschied zwischen Meinung, Tatsachen und Beleidigungen sind.

Das "Tor" Projekt ist etwas, was deine Herkunft verschleiert, aber eben nicht komplett anonym macht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde die Finger davon lassen. Es gibt im darknet zuviele Hacker die in ein paar Minuten alles über dich wissen solange du keine Ahnung von so etwas hast würde ich es dir wirklich abraten. Du weißt nicht was  für Leute dort sind 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Morgen, 

ich habe gehört, dass viele dieses Programm benutzen: 

https://www.torproject.org/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?