Wie subwoofer aufstellen(zimmer)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, der Bass ist extrem vom Standpunkt abhängig. Wenn es dir nicht zu aufwendig ist, solltest du den Subwoofer am Hörplatz aufstellen und dann schauen, an welchem möglichen Aufstellort der Bass am stärksten ist, da kommt er dann hin.
Generell sollte der SW eher weg von der Wand, ist aber natürlich nicht immer ganz leicht.

Ich hab meinen Subwoofer ungefähr mittig zu meiner Couch und etwas von der Wand weg aufgestellt. Den Bass habe ich dann an meinen Denon AVR x1200w angeschlossen. Danach habe ich mit Hilfe von Audyssey (Klangtest- und Klangeverbesserungssoftware) den best möglichen Klang generiert.

Der Bass ist am stärksten wenn du ihn in eine Schrank rein legst und die Türe zu machst also die Schrank Türe. Irgendwo rein halt wo er zu ist da brummt er viel mehr 

NMirR 23.08.2016, 21:22

hahahahahaha

0
klamadu 24.08.2016, 11:11

Unsinn. Wenn der Bass in einem zusätzlichen Gehäuse eingebaut wird, erhalten wir völlig neue Parameter und die Abstimmugn sind nicht mehr gültig. Das Ergebnis könnte mehr Gedröhne sein, aber nicht mehr Musik!

Bass, das heißt der Klang dehnt sich nach allen Seiten gleich stark aus. Und wenn der Bass eben an einer wand steht, dann word dieser Bassanteil reflektiert. Wenn der Bass auf dem Boden steht, dann nochmal eine Reflektion und wenn er in der Ecke steht, also zwei Wände plus Boden, dann müsste er theoretisch die +9dB erreichen.

Das gleiche gilt auch für den Hörplatz: steht die Couch dirent an einer Wand gint auch hier eine Erhöhung des Pegels aufgrund der Reflektionen. Usw usw

Das alles kann man aber schnell selbst testen.

0

Was möchtest Du wissen?