Wie stutze ich einen Fliederbusch?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Habe die Erfahrung gemacht, dass Flieder in jedem 2. Jahr besonders stark blüht. Schau nach den trockenen Ästen/Zweigen und gestalte die Form so, wie Du den Busch gerne hättest. Fliederäste schneiden sich schwer und am besten nimmst Du eine Astschere.

Meinen Fliederbusch habe ich im vergangenen Herbst radikal auf insgesamt 20 cm über den Boden gestutzt und in diesem Jahr habe ich einen netten bislang ca. 1,50 m hohen Busch. Flieder überlebt i.d.R. so ziemlich jeden Rückschnitt.

Ich schneide Flieder immer ziemlich radikal, das hat ihm bisher nicht geschadet, allerdings blüht er nicht jedes Jahr gleich stark.

Ordentlich runter bis ins alte Holz. Am besten sägst Du ihn 30 cm über dem Boden ab. Dann ist es eine echte Verjüngung. Flieder werden im Alter leicht morsch. PS: Jeder Rückschnitt bewirkt, daß er erst im übernächsten Jahr wieder blüht!

Radikal runter damit! Auf die Höhe die du gerne hättest, einfach schnippschnapp. Der treibt garantiert wieder aus. Flieder ist unkaputtbar und kann nicht falsch geschnitten werden.

Was möchtest Du wissen?