Wie streng sind die Aufnahmekriterien bei der Commerzbank?

3 Antworten

So eine Statistik existiert nicht ;)

Das Basiskonto können grundsätzlich alle kriegen bzw. das "Guthabenkonto". Das kriegen natürlich auch Leute mit "schlechtem Score" oder negativer Schufa. Jede Bank hat "Zahlenvorgaben" für Anzahl an Girokonten, die die Berater abschließen sollen. Den Kundenberatern ist es erstmal total egal wie der Kunde aussieht, hauptsache eine Zahl mehr abgeschlossen.

Premiumkonto (oder wie es auch immer heute heißt, das mit 120€? Jahresgebühr geht natürlich nur an Kunden die entsprechende Bonität aufweisen weil es mit einer Kreditkarte kommt)

Hi! Wenn Du es vermeiden kannst, nimm kein Basiskonto, sonst steckst Du sofort in der Schublade "kritischer Kunde".

Warum und selbst wenn das keiner zugeben wird: mit dem Basiskonto wie es gesetzlich definiert ist, werden Banken gezwungen, Kunden aufzunehmen, die sie sonst lieber abgelehnt hätten. Ich werde hier nicht über den sozialen Aspekt diskutieren, Fakt ist, dass ein guter und solventer Kunde niemals ein gesetzl. Basiskonto haben wird und das ist meistens auch noch in den Leistungen eingeschränkt ... aus den genannten Gründen!

Von daher wie gesagt schau, dass Du eines der anderen Modelle bekommst ;-). Gruss

Ich verstehe nicht ganz was an einem Basiskonto so schlecht sein soll? Es gibt das Basiskonto auch mit einer Debit Mastercard wie z.B. bei der Deutschen Bank.

Auch ein Dispo ist möglich was mir ein Kollege mitgeteilt hat, der dei der Norisbank ein Basiskonto mit Dispo hat.

0
@Alexander431

Genau lesen, ich habe von gesetzlicher Definition gesprochen. Wie die Bank ihr Basiskonto am Ende ausstattet kann unterschiedlich sein.

0

Habe ein kostenloses Girokonto bei der Commerzbank

  • 0 € Kontoführungsgebühr auch kein Mindestgeldeingang, wenn OnlineBanking genutzt wird oder in der Filiale am Terminal überwiesen wird
  • kostenlose Tagesgeldkonten und Sparbücher
  • Belegüberweisungen, die per Hand ausgefüllt werden kosten jedoch Geld (1,50 € pro Überweisungen)

Die Fragen aber bei der Schufa an. Habe im Frühjahr meine Schufa Auskunft angefordert. Darf jeder Bürger 1 mal im Jahr kostenlos. Commerzbank stand auch drauf.

Man bekommt ja eine Schufa Score der aussagt wie hoch die Einschätzung des Zahlungsausfalls sein könnte.

Aber wie die Kriterien sind weiß sicherlich nur die Commzerbank. Bzw. Frag doch in einer Filiale nach.

Vielleicht gibt es ja auch noch das kostenlose Girokonto. Gab mehrfach Aktionen. Vor 1 Monat gab es auch noch eine Aktion. Ob es jetzt noch die Aktion gibt weiß ich nicht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Haben Sie das Konto Online oder in einer Filliale abgeschlossen?

Ich besitze das sogenannte Klassik Konto für 4,90€ wo die Debit Kreditkarte inklusive ist. Abgeschlossen wurde das Konto Online. Das heißt mit anderen Worten das mein Scoring sowie Schufa sauber ist? Denn sonst wäre der Antrag doch abgelehnt worden?

Für Mietwagen Buchungen habe ich außerdem versucht eine richtige Kreditkarte bei der Commerzbank zusätzlich zu meinem Girokonto zu bestellen. Nach der Prüfung kam die Meldung, ich könne dies nur in einer Filliale abschließen. Was auch immer das bedeutet.

Noch eine Frage. Bekamen Sie automatisch ein Dispo Rahmen zugeteilt oder musste er erst beantragt werden.

0
@Alexander431

Habe es Online abgeschlossen. Wäre aber auch in der Filale möglich. Ein Dispo habe ich gar nicht einrichten lassen, da ich es brauche.

Weiß ja was für Rechnungen im Jahr ich zu zahlen habe. Dispo musst du wahrscheinlich beantragen.

Kreditkarte habe ich nicht mit beantragt, da diese im zweiten Jahr Geld gekostet hätte. Nur das erste Jahr ist kostenlos.

Habe mir eine Kreditkarte geholt, die jedes Jahr kostenlos ist. Von einer anderen Bank. Man muss aber genau auf das kleingedruckte Achten und alles genau lesen. Und wenn Post von der Bank kommt auch das nochmal lesen, ob nicht doch irgendwann Gebühren erhoben wird für die Kreditkarte. Die Kreditkarte habe ich vor 2,5 Jahren bei der anderen Bank beantragt. Letzten Monat kam Post, dass die Kreditkarte von November an auch Geld. 5 € im Monat. Werde ich aber auch kündigen, da ich nicht bereit bin Geld für eine Kreditkarte zu bezahlen, wenn andere Banken diese kostenlos anbieten. Ist immer noch der Fall. Für Kreditkarten Geld zu bezahlen ist so als wenn man Sauce Hollandaise aus dem Tetra Pack per ex trinken würde :-). Kann man machen, muss man aber nicht.

Keine Ahnung bzgl. des Schufa Scores. Wenn Sie dir eine Kreditkarte zusagen und bei der Schufa anfragen ist doch alles gut. Wahrscheinlich musst du in die Filiale, weil sie dich über die Kosten aufklären müssen (ggf. gesetzlich dazu verpflichtet). Ist aber nur eine Vermutung.

Angestellte der Bank haben häufig auch Verkaufsziele, die von der Filialleitung vorgegeben werden. Vielleicht wollen sie dir auch noch zusätzlich etwas verkaufen.(Riesterrente z.B.) Ist aber nich unbedingt bei jeder Bank der Fall. Vielleicht wollen sie dich dadurch in die Filiale lotsen.

Vor 2,5 Jahren bin ich von der Deutschen Bank zur Commerzbank. Hatte während der Zeit 2 Gesprächstermine bei der alten Bank (damals Deutsche Bank) wo sie mir eine Riesterrente "verkaufen" wollten.

Hab mich schon gewundert und ich habe jedes mal verneint, dass ich es nicht möchte. Dann kam sie mit einem neuen Argument, warum es so so wichtig ist ein Riester Rente abzuschließen.

Hatte zu der Zeit schon eine Lebensversicherung und habe damals 150 € monatlich in die Lebensversicherung eingezahlt. Sie meint ich soll sie verkaufen und bei der Deutschen Bank einen Rieser Renten Vertrag abschließen. Unglaublich.

Der Gesprächstermin ging nur um Vermögenswirksame Leistungen, die der Arbeitgeber zum Teil bezahlt. Und dann das. Sie hat mir dann das gelbe vom Ei erzählt und sich an eine Pinnwand gestellt und ausführlich an Bildern dargestellt wie toll das Produkt der Deutschen Bank sei. Oh man :-).

Mein Vater hatte ein ähnliches Erlebnis. Er ist bei der Sparkasse und meine Mutter und mein Vater waren zum Gespräch bei der Sparkasse. Wohnen weit weg von mir, ist also auch in einem anderen Ort.

Die Bankangestellte wollte eine Versicherung verkaufen und wurde total schnippisch als mein Vater abgelehnt hat.

Meine Kreditkarte ist übrigens auch eine Debit Kreditkarte.

Hoffe, dass ich dir geholfen habe.

0

Was möchtest Du wissen?