Wie strahlt man elektromagnetische Wellen ab?

2 Antworten

Was genau würdest du als geschlossenen Schwingkreis im Falle eines Dipols bezeichnen?

Wenn du damit meinst dass man den Dipol zu einer Schleife machen würde, dann kann ich dir nur sagen, doch das geht auch und nennt sich Faltdipol.

https://de.wikipedia.org/wiki/Dipolantenne#/media/File:Faltdipol.png

Der Übergang eines Schwingkreis zum Dipol ist ja nur anschaulich, beschreibt aber nur mehr oder weniger die Funktion der Antenne, denn Grundsätzlich kann jede Leitung elektromagnetische Wellen abstrahlen, ganz egal wie sie aussieht.

Die einzige Forderung ist: in der Leitung selbst muss eine Welle "geführt" sein.

Die Antenne hat nur die Eigenschaft, dass sie die Impedanz der Leitung an die Impedanz der Luft bzw des Freiraumes anpassen soll, wenn das nicht der Fall ist wird die meiste Energie wieder zurück in die Leitung reflektiert und nicht abgegeben.

Licht ist eine Elektromagnetische Welle. Also einfach ein Streichholz anzünden und schon hat man Elektromagnetische Wellen.

Es geht aber bei meiner Frage um den Dipol

0

Was möchtest Du wissen?