Wie stoppt man am besten eine Blutung nach einem Schnitt?

2 Antworten

Aloe Vera (Aloe barbadensis) verwendet bei leichten Verbrennungen und bei Sonnenbrand, sowie bei Schwellungen, Entzündungen und Schnittwunden. sofort auf Schnittwunde auftragen und evtl. Pflaster drüber. Muss aber zu ca. 99% Aloe Vera enthalten (Qualität) kostet zwischen ca. 20 - 30 Euro 500 ml in Apotheke oder Drogerien erhältlich.

Bei Stich- und Schnittwunden sollte immer an die Möglichkeit gedacht werden, dass auch Blutgefäße und Nerven betroffen sein können. Deshalb gehören diese Verletzungen immer in ärztliche Behandlung. Blutungen bekommt man meist mit dem obligatorischen Verband gut unter Kontrolle und kann sie stoppen. Bei stark blutenden Wunden sollte ein Druckverband angelegt werden. Achtung! Abbinden darf man nur bei stark spritzenden Blutungen mit Verdacht auf eine Schlagaderverletzung (hellrotes Blut). Die Gefahr der Schädigung von Nerven und Blutgefäßen sowie des Absterbens der Gliedmaßen ist sehr groß. Deshalb sollte diese Notfallmaßnahme nur bei absoluter Lebensgefahr durchgeführt werden! Am besten schreibt man die Uhrzeit auf den Verband, dann wissen die Ärzte, wie lange das Körperteil schon abgebunden war.

Was möchtest Du wissen?