Wie stellt man Redoxreaktionen auf und wie komme ich auf die Oxidationszahlen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Als erstes musst du die Oxidationszahlen aufschreiben. Dazu gibt es ganz einfache regeln, die habt ihr bestimmt aufgeschrieben. Die die mir spontan einfallen:

1) reine Elemente haben immer die OZ 0

2) Ionen haben immer die OZ ihrer Ladung ( Mg2+ hat die OZ +2)

4) In Verbindungen ist Wasserstoff in den meistenfallen +1 und Sauerstoff -2

5)Bei  eine ungeladenen Verbindung erben die OZ addiert immer 0 bzw bei Ladungen immer die Ladung. 

Das ganze ist dann also ein  bisschen rechnen. Wenn du H2O hast, weißt du durch die Regeln das H +1 hat und O -2; das ganze muss null geben: 2*+1 + -2=0 passt also. 

Dann guckst du bei welchem Element sich die Oz erniedrigt und bei welchem Erhöht, dieses wird dann reduziert bzw oxidiert und stellst die Teilgleichungen auf. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Furby1
28.11.2016, 17:29

Danke! Wie stell ichs dann weiter auf ? Und was wenns nicht 0 ergibt??

0

Was möchtest Du wissen?