1 Antwort

Schlämmt man schwer lösliches Calciumhydroxid in Wasser auf und filtriert den klaren Überstand ab, so erhält man Kalkwasser.

Auch durch Einrühren von Calciumoxid in Wasser erhält man eine Calciumhydroxid-Suspension, aus der man durch Filtration Kalkwasser gewinnt:

\\mathrm{CaO + H_2O \\longrightarrow Ca(OH)_2}
Bei der Herstellung von Sumpfkalk entsteht als Nebenprodukt Kalkwasser. Hier bedeckt die Lösung den mit Wasser gelöschten Branntkalk (Löschkalk) während dieser im Reifebecken zu Sumpfkalk reift.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von indiachinacook
24.05.2016, 20:25

Richtig erklärt, aber LaTeX funktioniert hier nicht — man muß Unicode nehmen:

CaO + H₂O  ⟶  Ca(OH)₂

1
Kommentar von minecrafter340
24.05.2016, 20:56

Ja hab ich dann auch gesehen

1

Was möchtest Du wissen?