Wie stellt man fest, ob eine Funktion (linear) fallend oder steigend ist, spielt ''k'' dabei einer Rolle?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die allgemeine lineare Funktionsgleichung heißt: y = mx + n (Die Buchstaben m und n können variieren)

ist m negativ, dann fällt die Gerade, ist m positiv, dann steigt die Gerade.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hans0704
04.06.2016, 17:19

Ich bin in Österreich und hier ist es y=kx und noch +d fall sie inhomogen ist

0

Ja k ist die steigung

Du weisst es insofern:

 -k --> fallend        

 k--> steigend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hans0704
04.06.2016, 17:22

Bedanke mich!

0

auf das vorzeichen achten ??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hans0704
04.06.2016, 17:20

Vorzeichen von?

0

Was möchtest Du wissen?