Wie stellt man eine lineare Gleichung um? ||| Keine Lösung!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

entweder die eine nach x oder die andere nach y auflösen, und das jeweils in die andere einsetzen. Wenn das 2 Gleichungen sein sollen .

Blindi56 27.11.2013, 09:49

In der 2. Gleichung am einfachsten das y durch den Term ersetzen:

21 - 11(4x + 26) = 6 x

0

du stellst zuerst eine der beiden gleichungen nach x um, und setzt das ergebnis in der zweiten gleichung für x ein. dann hast du in der zweiten gleichung nur noch ein y. die gleichung kannst du dann auflösen und das ergebnis kannst du in einer der beiden gleichungen einsetzen um x zu berechnen

Volens 27.11.2013, 09:46

Er hat nach Additionsverfahren gefragt!

0
KunAguero89 27.11.2013, 09:53
@Volens

ahso...hab die gleichung gesehen und losgelegt...einsetzungsverfahren ist doch viel einfacher

0
Volens 27.11.2013, 10:02
@KunAguero89

Es geht jedoch darum, eine schulische Anforderung zu erfüllen.

0

Lös erstmal beide Gleichungen nach y auf. Bei der ersten ist es ja schon so. Bei der zweiten einfach -6x und plus 11y rechnen und dann durch 11 teilen.

Dann hast du:

y = 4x + 26

und

y = - 6/11x + 21

  4x + 26 = y  | - 4x
 21 - 11y = 6x | + 11y

-4x +   y = 26 | * 6/4
 6x + 11y = 21

...
Volens 27.11.2013, 09:59

Es ist schon ärgerlich, wie einige den Fragesteller durcheinander zu bringen versuchen. Wenn in der Schule gerade das Additionsverfahren beigebracht wird, sind die Vorschläge mit anderen Verfahren einfach kontraproduktiv und verwirren nur. Aber soll man jetzt wirklich jede zweite Antwort beanstanden?

0
Suboptimierer 27.11.2013, 10:07
@Volens

Da du mir einen DH gegeben hast, weiß ich, dass du mich nicht meinst. Für die anderen: er meint nicht mich ^^

0
Volens 27.11.2013, 10:36
@Suboptimierer

Na, ist doch klar, denn du hast ja eine Additionsvorbereitung reinsten Wassers durchgeführt!

@crazyfreak12:

Die Zahlen sind die gleichen wie meine, wie man leicht herausbekommt, wenn man mit den Vorzeichen hin und her spielt.

0

Ich würde es per Einsetzungsverfahren lösen!! Geht hier am einfachsten.

Hallo.

|. 4x+26= y |-4x

26= -4x+y

=> -4x+y= 26

||. 21-11y= 6x |+11y

21= 6x+11y

=> 6x+11y= 26.


Somit hast du

|. -4x+y= 26

||. 6x+11y= 21.


Kleiner Tipp: Du solltest folgendes machen:

-4x+y= 26 |*6

-24x+6y= 156

6x+11y= 21 |*-4

-24x-44y= -84

=> Subtraktionsverfahren:

-50y= 240 |:50

y= ...

Und so weiter.


Ich hoffe ich konnte helfen.

lg ShD

4x - y = -26

-6x - 11y = -21

Volens 27.11.2013, 09:51

In dieser Form stehen bei den x die Vorzeichen schon so, dass die spätere Addition leichter wird. Man kann ja Gleichungen auch subtrahieren. Davon möchte ich Anfängern abraten, weil man immer irgendwo ein Minus vergisst.

Eine Multiplikation der oberen Gleichung mit 3 sowie der unteren mit 2 bringt dich schon ganz nahe ans Ziel.

1
DieChemikerin 27.11.2013, 14:33

ich habe

-4x+y= 26 und

6x+11y= -21 raus.


Ist das auch in Ordnung? Da sind nur die Vorzeichen vertauscht...

0
Farel 27.11.2013, 16:02
@DieChemikerin

Klar. Man kann ja immer beide Seiten mit -1 multiplizieren und alle Vorzeichen rumdrehen. Ob du nun sagst " x = 1 " oder " -x = -1 " ist ja letztlich das Gleiche^^

Allerdings müsste in deiner zweiten Gleichung wenn schon "+21" stehen, nicht "-21"^^

0

I 4x + 26 = y |*1,5

6x + 39 = 1,5y |-39

6x = 1,5y - 39

=> Einsetzen

1,5y - 39= 21 - 11y |+11y + 39

12,5 y = 60 |:12,5

y = 4,8


4x + 26 = 4,8 |-26

4x = -21,2 |:4

x = -5,3

Was möchtest Du wissen?