Wie stellt man eine Lebensmittelunverträglichkeit fest?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Arzt würde wohl zuerst testen, ob du laktoseintolerant bist. Da musst du morgens ganz nüchtern in die Praxis bei nem Facharzt. Dort musst du pusten, die ausgeatmete Luft wird aufgefangen und irgendwie gemessen.

Dann bekommst du Laktose (meist im Tee) zu trinken. Dann wieder pusten und messen.

Du kannst aber selber schon viel tun: horche in dich rein. Wann ist es am schlimmsten. Nach Milch? Nach Getreide oder anderem?

Lasse mal ein paar Tage ganz die Milch weg. Geht es dir besser? Schön! Teste jetzt mal laktosefreie Milch, wie ist das?

Wenn du Milch ausschließen kannst, musst du weiter testen. Wie ist es bei Brot, Brötchen, Nudeln, Kuchen etc....

Ich finde nicht, dass man immer diese Tests beim Arzt machen muss. Wenn du feststellst, dass du mit laktosefreien Produkten gut klar kommst, dann muss man doch nicht lange beim Arzt sitzen, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird getestet, indem man dir die verdächtigen Kandidaten gibt und deine Reaktion beobachtet. Zudem wird ggf. Blut abgenommen und/oder Atemtests durchgeführt (Laktose).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem Du zum Arzt gehts und ihn fragst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von noirfleur
18.02.2016, 15:53

Ja sicher, weil der einem das bestimmt ansieht! Das ist ja die Frage, wie stellt er diese fest?

0

Was möchtest Du wissen?