wie stellt man eine Gleichung zu einer Linearen Funktion um?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

mal allgemeiner gesagt

die allgemeine formel für lineare gleichungen heißt : f(x) = m*x +n

f(x) ist nicht anderes als y 

das heißt dass du immer nach y umstellen musst 

Lustig wird es bei so einem Beispiel

2/3 x + 1/2 y = 5                    | -2/3x
            1/2 y = - 2/3 x + 5      | *2
                  y = - 4/3 x + 10

y muss alleine links stehen; also  +2x

y = 2x+5

Du musst einfach nach Y auflösen. Also "+2x", dann gilt

Y=2x+5

Kommentar von Bcdbchnv
01.10.2016, 23:32

 DANKE

und wenn es jetz zum beispiel -Y-2x=5?

0
Kommentar von KingSize41
01.10.2016, 23:34

Dann y= -2x -5

1

Was möchtest Du wissen?