Wie stellt man dieses Foto nach?

...komplette Frage anzeigen besagtes Bild - (Foto, Fotografie, Photoshop)

7 Antworten

Man nimmt ein Stativ und macht entsprechend ZWEI Fotos, eins mit Person, eins nur mit Schuhen.

Die muss man dann übereinander legen und beim "oberen" alles Unerwünschte wegradieren, etwa wie in https://www.gutefrage.net/frage/wie-macht-man-diese-fotomontage?foundIn=notification-center#answer-186191270 beschrieben.

Wenn man sich nicht irre viel unnötige Arbeit machen will - vor allem falls sich das Licht zwischendurch ändert - ist es dabei entscheidend, die gleiche Belichtung und den gleichen Neutralabgleich beizubehalten. Also NICHT AWB, KEINE Matrixmessung, idealerweise Spotmessung auf eine konkrete, kleine, annähernd mittelgraue Bildpartie oder eine Graukarte. Falls sich die Helligkeit von der ersten auf die zweite Aufnahme geändert hat, per Verschlusszeit nachkorrigieren.

Und natürlich Autofocus abschalten und manuell fokussieren.

Stativ und gleiche Kameraeinstellungen sind klar. Bei Gimp kann man das so machen: Das Foto mit den Schuhen öffnen, Das andere mit der Person als Ebene öffnen. Jetzt ein Linksklick auf das obere (als Ebene geöffnete) Bild und Ebenenmaske hinzufügen. Im sich öffnenden Fenster wählst du Weiß, volle Deckkraft. Als Hintergrund- bzw. Vordergrundfarbe wählst du weiß und schwarz. Als Werkzeug nimmst du den Radierer und machst das obere Bild dort transparent, wo die Person verschwinden soll. Dort kommt dann der Hintergrund des unteren Bildes (Pfütze) zum Vorschein. Im oberen Bereich kannst du ruhig großzügig mit dem Radierer und weichem Rand radieren, weil es ja im Grunde zwei deckungsgleiche Bilder sind, d.h. der Hintergrund von beiden Bildern ist exakt an der gleichen Stelle. Weiter unten bei den Schuhen musst du schon etwas genauer arbeiten. Hat man versehentlich zuviel wegradiert, tauscht man einfach Vorder- und Hintergrundfarbe und pinselt das zuviel radierte wieder zu, anschließend wieder Farbe tauschen. In deinem Beispielbild sieht man übrigens im oberen Bereich die Pinselstriche.

Hasibert 09.12.2015, 17:22

Die Bilder in umgekehrter Reihenfolge zu öffnen, geht natürlich auch. Dann pinselst du unterhalb der Schuhe das Spiegelbild hin.

0

Mach das Bild einmal mit Person in den Schuhen und einmal nur die Schuhe, dann wähle den oberen Bereich des Nur-Schubilds bis zum Anfang des Schattens aus und kopiere das Ganze. Nun öffnest das Bild mit Mann im Schuh und fügst das kopierte passend ein.

Dazu braucht man natürlich son extrem gutes Programm von Microsoft.

Paint heist das glaub.

TheFreakz 09.12.2015, 13:12

Mit Paint niemals! :'D Photoshop oder Gimp helfen Dir da ^^

0

Hey :)
Sieht mir eher danach aus, dass der 'Künstler' einfach das Bild aufgenommen hat und im Nachhinein einfach seinen Körper wegretuschiert hat. Bekommt man relativ easy mit Photoshop hin! 

Kamera auf ein Stativ. Foto von Person für den Schatten und Foto von den Schuhen.

Dann beides übereinander legen und schon ist das Bild entstanden.

Das ist doch Manipuliert. Photoshop kann so was, das ist aber eine Menge Arbeit.

PietSkyman 08.12.2015, 22:40

So viel Arbeit is das nun auch wieder nicht

0
Rockuser 08.12.2015, 22:43
@PietSkyman

Aber Du kennst meinen Lahmen PC nicht. Da dauert das.

 Nein Spaß bei Seite, wenn Du die 3 Fotos hast, ist das schnell gemacht.

0

Das ganze kannst du am besten mit Photoshop machen, sieht nicht mal schwer aus, dazu machst du einfach 2 Bilder, eins mit dir, und eins nur mit Schuhen.

Was möchtest Du wissen?