Wie stellt man die richtige Leitfrage - bekommt man die richtige Stellungnahme?

1 Antwort

Versuche nicht, gebildeter zu klingen als du bist.

DAS

Weshalb benötigt es die Literatur ein Motiv wie ''Hochstapler'' zu benutzen?

ist Sprachvergewaltigung!

Warum hast du dieses Buch ausgewählt? Weil es bekannt ist, weil es dich anspricht, weil du es witzig, amüsant, psychologisch interessant findest?

Frag doch einfach:

"Was fasziniert uns an Münchhausen"?

"Was sind die Unterschiede zwischen "einfachen Lügnern" und Hochstaplern?"

"Was macht Hochstapler sympathisch?"

Wenn du unbedingt "Motiv" und "Literatur" unterbringen musst, mach es als zweiten Satz, z.B.:

"Das Motiv des Hochstaplers ist in der Literatur weit verbreitet. Warum mögen wir solche Geschichten?"

Literarisches Thema und Motiv?

Hey also ich habe für mein deutsch Portfolio folgenden Auftrag:

9] Du hast dich im Internet über die Begriffe „Thema“ und „Motiv“ informiert. Erarbeite in Form eines Konzepts die von dir in diesen Büchern gefundenen Motive und Themen.

Jedoch finde ich keine genaue Definition von diesen Begriffen. Kann mir vlt jemand erklären was das jetzt genau bei Büchern bedeutet?

...zur Frage

"Literatur ist ein großer Teil unserer heutigen Kultur"?

Ist es in diesem Fall richtig "Literatur" zu schreiben oder "die Literatur"? Also:

"Die Literatur ist ein großer Teil unserer heutigen Kultur."

Literatur ist ein großer Teil unserer heutigen Kultur."

Mit "Literatur" meine ich geschriebene Werke.

Danke!

...zur Frage

Stellungnahme? Hilfe? Wie schreibe ich eine richtige Stellungnahmen?

Hey, ich verstehe es mit der Stellungnahme nicht so ganz. Eine Stellungnahme funktioniert ja so:

Einleitung Behauptung Begründung Beispiel Und Abschluss. Nehmen wir das Thema Süßigkeiten. Wäre es so richtig?

Oft wird darüber diskutiert, ob Süßigkeiten für Kinder verboten werden sollten. (Einleitung)

Dabei taucht oft die Behauptung auf, das Süßigkeiten Kinder dick machen und oft auch für picken Sorgen. Ein Gegenargument wäre jedoch das sich viele Kinder gut um Griff halten können und nicht in Rechenschaft gezogen werden sollten, außerdem ist Zucker wichtig für den Körper. (Behauptung)

Begründung verstehe ich eben nicht. Ich denke mal das man die Behauptung näher erläutern sollte. Aber wie?

Süßigkeiten enthalten viel Zucker und wer sich nicht im Griff hat, kann dadurch stark zu nehmen und das Gesicht wird oft dadurch unklar. Wie viele wissen setzt Schokolade Glückshormone frei, was den Menschen abhängig machen kann. Ist es richtig so?

Ein Beispiel wäre da zum Beispiel übergewichtige Mädchen aus den Schulen. Durch Ihren Übergewicht, haben sie oft einen geringen Kontakt zu der Außenwelt und werden oft gemobbt. (beispiel) (Das klingt irgendwie falsch :|)

Ich bin gegen Den Verbot von Süßigkeiten, weil eben das Argument das andere Kinder nichts dafür können schwerer wiegt.

...zur Frage

Leitfrage für eine Präsentationsleistung zum Thema Bürger/Zivilgesellschaft in Deutschland?

Hallo, ich halte im Gymnasium in der Oberstufe im Fach PGW (Politik, Gesellschaft, Wirtschaft) eine PL zum oben genannten Thema. Hätte jemand eine Richtung für diese Thematik oder eine Idee für eine Leitfrage dazu?

Danke im Voraus

...zur Frage

Leitfrage für die Zukunft?

Hallöchen Leute,

Meine kurze Frage, wie könnte ich eine gute Leitfrage über das Thema "Zukunft - Technologien" stellen? Ich muss am Freitag eine Präsentation über das Thema halten und brauche dafür eine Leitfrage. Wäre super wenn mir jemand gute Fragen dazu schreibt! :)

<3

...zur Frage

Schallendes Schweigen Rose Ausländer?

Hallo,

Ich habe in der Schule derzeit das Thema Nachkriegslyrik und schreibe demnächst die Klausur dazu. Zum üben habe ich das Gedicht Schallendes Schweigen von Rose Ausländer genommen. Ich verstehe allerdings den letzten Vers nicht bzw. Das Motiv des Hafens und der Schifffahrt. Wäre sehr nett wenn mir jemand helfen könnte :-)

Das Gedicht:


Manche haben sich gerettet.

Aus der Nacht
Krochen Hände
Ziegelrot vom Blut
Der Ermordeten

Es war ein schallendes Schauspiel
Ein Bild aus Brand
Feuermusik
Dann schwieg der Tod
Er schwieg

Es war ein schallendes Schweigen
Zwischen den Zweigen
Lächelten Sterne

Die Geretteten warten im Hafen
Gescheiterte Schiffe liegen
Sie gleichen Wiegen
Ohne Mutter und Kind

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?