Wie stellt man die bedingte Formatierung so ein, dass sie Daten aus der Celle davor oder darüber vergleicht?

1 Antwort

Mache dir einfach eine Hilfsspalte, wo du die Werte subtrahierst. Und beziehe die Formatierkriterium drauf:D Die Hilfsspalte kannst du dann ausblenden.

Google Spreadsheets - wie vermeide ich doppelte Werte?

Hi,

ich möchte per Google Spreadsheet eine Rechnungseingangsliste erstellen, die von 2 Standorten bearbeitet werden kann. Jetzt möchte ich aber vermeiden, dass Rechnungen doppelt eingetragen werden.

Per Excel geht das über die bedingte Formatierung ja sehr einfach (doppelte Werte rot einfärben).

Aber bei Google Spreadsheet habe ich diese Option nicht gefunden. Hat da jemand eine Idee, wie ich für die Rechnungsnummer einen einfachen Check Einfügen kann, dass ich beim Eintragen direkt sehe, dass der Wert schon in der Liste steht?

Besten Dank!

...zur Frage

Google Spreadsheets Formel zur Summierung der Werte, wenn Datum in Monat fällt?

Hallo kennt sich jemand sehr gut Formeln für Google Spreadsheets aus?

Problem:

(Excel:) "=SUMME(WENN(MONAT(A1:A20)=1;Z1:Z20))" kann man nicht in Google Spreadsheets anwenden, bzw. die Frage wäre wie?

Hier auch nochmal genauer beschreiben auf Englisch:

https://stackoverflow.com/questions/46278721/google-spreadsheets-formula-to-sum-value-if-date-falls-in-month-and-year

Jede hilfe ist in meiner verzweifelten Lage willkommen. Danke!

...zur Frage

Google Spreadsheet Formeln?

Moin!

Ich würd gerne in Google Spreadsheet einige Sachen automatisch einfügen lassen.

Genauer möchte ich in A1 ein Datum eintragen (bspw 13.03.18) und mir dann von Google in A2. B2, C2, D2, E2, F2 und G2 die folgenden Wochentage mit Datum eintragen lassen, beispielsweise dann 'Montag, 13. März' in A2, 'Dienstag, 14. März' in B2 usw.

Nun ist die Frage, wie ich das mache, welche Formeln oder Formatierungen ich dafür nutzen muss und so weiter.

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Excel - Autofilter: Formelbezug auf stets gleiche Zeile?

Servus,

ich arbeite an einer Exceltabelle, in welcher ich sowohl Autofilter als auch bedingte Formatierung verwenden möchte. Meine Bedingte Formatierung sieht in etwa so aus: Wenn der Wert in Zelle A1 größer 1 ist, wird Zelle B1 rot.

Wenn ich jetzt den Autofilter verwnde und anders sortiere, wird aus meiner vorherigen Zeile 1 die neue Zeile 2. Der Autofilter sagt jetzt: A1 ist größer 1, Zelle B2 wird rot. Er bezieht sich also auf die neue Zeile A1.

Richtig wäre aber, dass er sich stets auf die entsprechende Zelle in der gleichen Zeile bezieht, in der auch die Zelle mit der bedingten Formatierung liegt, in diesem Fall sollte sich die bedingte Formatierung also automatisch anpassen, auf: Wenn der Wert in Zelle A2 größer 1 ist, wird Zelle B2 rot.

Gibt es hier irgendwelche Möglichkeiten, das Zeil zu erreichen?

Vielen Dank für jegliche Anregung, Jörg

...zur Frage

OpenOffice Calc: Wenn eine Zelle ausgefüllt ist, Rest der Zeile grau einfärben. Geht das?

Folgende Aufgabenstellung:

Zellen A1-G1

Wenn in einer dieser Zellen ein Eintrag erfolgt, sollen alle anderen Zellen dieser Zeile automatisch grau eingefärbt werden.

Es handelt sich ausschließlich um Zahlen, die hier eingetragen werden sollen, man könnte also irgendwas mit "wenn größer oder kleiner Null" machen, aber ich weiß nicht wie man das hinkriegt dass er die bedingte Formatierung nicht auf eine bestimmte Zelle, sondern halt auf eine BELIEBIGE Zelle in der Spalte anspricht und dann den Rest entsprechend formatiert.

Geht das??? Wenn ja, wie???

...zur Frage

Excel: Wie kann man eine bedingte Formatierung über einen Optionsbutton Ein/Ausschalten?

Hallo Community,

ich habe eine große Tabelle, die eine bedingte Formatierung enthält. Ich würde diese jetzt gerne über einen Button ein bzw. aus schalten. Ich hab schon gelesen man könnte einfach den Button mit einer Zelle verknüpfen, und die bedingte Formatierung dann je nach Zellausgabe ein oder aus stellen. Allerdings weiß ich nicht wie man das anstellt :/

Ich hoffe mir kann geholfen werden,

Danke,

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?