Wie stellt man das ein beim bootcamp, mit Mac Os X starten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

  1. Starten mit gedrückter ALT-Taste. Wenn die Auswahl an System bzw. "Platten" kommt, die Mac-Platte wählen.

  2. Wenn der Mac als Mac läuft: Systemeinstellungen -> Startvolume. Hier die Mac-Platte anklicken (Neustart ist nicht nötig).

Nach 2. kann man sich die ALT Taste während des Starts sparen. Es sei denn, man will mal wieder mit Windows starten.

Kaomalat 25.05.2014, 13:26

ich will ja nicht alt drücken kann man das nicht so umstellen das es mit mac startet ?

0
Kaomalat 28.05.2014, 16:01
@Lupulus

ne ich meinte kann man es nicht so machen das ich beim start des macs auswählen was ich benutzen will

0

U.a. genau deswegen verwende ich Parallels.

  1. Wenn ich dann Windows – mit Paralles bin ich übrigens nicht auf Windows beschränkt! – booten will, starte ich Parallels und danach WIndows und/oder Linux und/oder UNIX. M.a.W. man verwendet immer OS X und kann bei echtem Bedarf ein weiteres Betriebssystem verwenden …
  2. Man muß nicht partitionieren …
  3. Man kann viel einfacher Daten zwischen dem Apple's Finder und dem Windows-Explorer austauschen …

Beim Booten mußt du die Taste mit der Beschriftung „alt“ drücken, dann erscheint eine Auswahl, die wissen will, ob du Mac OS X oder Windows starten willst …

Kaomalat 25.05.2014, 13:26

ich finde parralles is dreck hatte ich und würde am liebst -1 Sterne geben und die frage war ja ich will nicht "alt" gerückt halten kann man das nicht umstellen ?

0
wolfgang1956 25.05.2014, 13:32
@Kaomalat

Welche Taste du bootest, kann man sicher einstellen, dann ist es eben eine andere Taste, die du beim Booten drücken mußt … Wie man die benennt, nimmt sich im Prinzip nichts …

Wenn man keine Taste drückt, bootet der Mac einfach das aktuell eingestellte System …

0

Was möchtest Du wissen?