Wie stellt man bei einer Haaranalyse fest, welches Metall man besitzt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein hierfür oft genutztes Verfahren ist die Massenspektrometrie. Man verdampft dazu die Materialprobe und ionisiert sie, d.h. man lädt die einzelnen Gasteilchen elektrisch auf. Dann lassen sich die Teilchen durch ein elektrisches Feld zu einem Strahl beschleunigen. Den Teilchenstrahl leitet man durch ein Magnetfeld. Das Feld krümmt die Flugbahn der Teilchen, und zwar um so stärker, je leichter die Teilchen sind. An der Ablenkung der Teilchen erkennt man ihre Masse und an der Masse erkennt man die verschiedenen Metalle.

Hier ist eine Zeichnung, auf der man das Prinzip gut erkennt:

http://www.chemgapedia.de/vsengine/vlu/vsc/de/ch/3/anc/masse/ms\_massenanalysator\_magnet.vlu/Page/vsc/de/ch/3/anc/masse/2\_massenspektrometer/2\_4\_massenanalysator/2\_4\_1\_magnetfeld/2\_4\_1\_1\_wirk\_magnetf/physik\_m30ht1102.vscml.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möchtest du deine Frage ändern/erläutern? Macht für mich keinen Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barbdoc
12.11.2016, 15:05

Ich versteh die Frage auch nicht.

0

Was möchtest Du wissen?