Wie stellt man bei Babys von Pre auf 1er Nahrung um?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nahrungsumstellung ist immer schwierig. Meine Tochter ist 16 Wochen alt, wurde jetzt von Muttermilch auf pre-Milch umgestellt und ich hab fast dasselbe Problem gehabt. Fläschchenweise umstellen ist ganz gut, allerdings sollte man die neue Variante dann auch erst mal einige Tage ausprobieren bevor die nächste Mahlzeit ersetzt wird. Wobei das bei pre-Milch und der 1-er-Milch noch nicht so gravierend ist. Die 1-er Milch kann man ja auch von Geburt an nehmen. Ich würd dem Kind noch nen Tee zwischendurch geben, gegen den Durchfall, und wenn es nicht so hochdramatisch ist, mal zum Arzt gehen zur Abklärung. Am Allgemeinen ist das aber einfach so bei Nahrungsumstellung. Vielleicht ist es auch einfach die Sorte der Milch, das gibt es ja auch von verschiedenen Firmen und auch da hab ich Unterschiede festgestellt. Einfach mal den Arzt fragen, wenn das Kind ansonsten gesund ist, würd ich mir aber keine großen Sorgen machen.

Also sie ist fröhlich, hat kein Fieber und macht nen sehr guten Eindruck.

0
@Katrin1981

Dann ist auch alles gut.... Babies haben nun mal nen weicheren Stuhl. Muß nicht immer gleich krankhafter Durchfall sein. Ich meine immer, als Mama kennt man seine Kinder am besten und schätzt schon gut ein, ob die nun ernsthafte Krankheiten haben oder nicht. Ist das Kind fröhlich und macht nen guten Eindruck, dann guck dir das ein paar Tage an und wenn du dir unsicher bist, frag den Arzt, und lass den Magen des Kindes sich mal erst an die neue Nahrung gewöhnen. Das geht halt nicht von Jetzt auf Gleich. Wenn gar nichts hilft: ne andere Marke ausprobieren.

0

Also ich hab immer die alte nahrung weggelassen und die neue gegeben. Aber meine hatte auch KEIN Durfall. Eher umgekehrt. Richtig heftig Verstopfung. Bei Durfall kann dein Kind extrem schnell austrocken. Und was die Folge davon ist mag ich net schreiben. :-( Ich würde dir raten, heute noch zum Kinderarzt zu gehen. Kann ja nicht normal sein das dein Baby von der Umstellung Durchfall bekommt. Habe ich zumindet noch nie von anderen Mami´s gehört. Ich will dir keine Angst machen. Aber ein Arzt ist da ein besser Ansprechpartner, wie wir hier. Wir haben bestimmt alle selber Kids und auch mit der Nahrung Erfahrungen. Aber in so einem Fall würde ich zum Arzt gehen.

Meine Kinder haben alle beide mit ein bißchen Durchfall reagiert. Aber es ging halt auch nach einigen Tagen weg, deshalb hab ich mir da keine großen Gedanken gemacht. Ich glaube, bei Babies gibt es nichts, was normal ist: jedes Kind reagiert anders.

0

Bei meinem Sohn ging die Umstellung damals reibungslos, ich würde an deiner Stelle nicht weiter rumexperimentieren, sondern sofort nochmals Rücksprache mit dem Arzt oder deiner Hebamme halten. Die sind die Experten für sowas und wir können ja nicht beurteilen, wie stark der Durchfall ist und vielleicht hat sie wirklich eine Unverträglichkeit gegenüber dieser Milch, dann darf sie die gar nicht mehr bekommen, vielleicht ist es nur bisschen Durchfall und normal und darf die Milch weiterhin bekommen.

Ruf einfach nochmal beim Kinderarzt an.

Säugling schreit vor Hunger nach 2.5 Stunden?

Unser 13 Tage älter Sohn meldet sich Ca alle 2.5 Stunden weil er Hunger hat. Unsere Hebamme meinte: er muss unbedingt min 3 Stunden durchhalten da er sonst wieder Magenprobleme und Blähungen bekommt, wie er es schon hatte. Allerdings schreit er uns die Bude zusammen wenn er nach 2.5 h Hunger hat. Hat unsere Hebamme Unrecht? Er bekommt PRE Nahrung. Auf die 1er Nahrung sollen wir nicht wechseln sagte die Hebamme. Sind am Ende mit unserer Weissheit...

...zur Frage

Baby Ernährung normal?

Guten Morgen

Meine Tochter ist über 1 Monat alt und bekommt seit über 1 Wochen die hipp bio 1 folgemilch da sie die pre Nahrung nicht verträgt. Meine Kinderärztin hat mir das empfohlen da sie nicht satt geworden ist und andauert Durchfall hatte. Jetzt ist mir seit zwei Tagen aufgefallen dass sie nicht mehr gelb bräunen Stuhlgang hat sondern eher dunkelbraun und grün und extrem feste und es riecht extrem unangenehm.

Ist das normal ? Oder soll ich eher auf eine HA umstellen ?

...zur Frage

Nahrungsumstellung bei Baby

Hallo, seit mein kleiner 3 Wochen ist gebe ich ihm Beba Comfort Nahrung. Dies Verträgt er super nachdem er Bebivita Pre und Hipp nicht vertragen hat.

Nun möchte ich gern die Nahrung umstellen auf Milasan. Da weiß sich nur nicht so recht ob ich da schon die 1er geben soll? Oder doch lieber Pre/HA?

Mein kleiner wird jetzt 12 Wochen.

(Aus rein finanzieller Sicht muss ich langsam umstellen.Bezieh jetzt weniger als ein Harz 4. Was für ein toller Staat wo man so unterstützt wird)

...zur Frage

Umstellung auf bebavita 1?

Hallo

Ich habe mal eine Frage an euch und zwar geht es darum das meine Tochter (1 monat) Hipp pre und Hipp 1er Nahrung nicht mehr verträgt. Wir waren daraufhin beim kinderarzt und uns würde gesagt wir sollen bei 1er Nahrung bleiben aber ein anderen Hersteller nehmen am besten babyvita oder Humana. Nun gut haben wir bebavita gekauft da das damals bei meiner ersten Tochter genauso der Fall war und mit bebavita war es sehr gut.

Sie hat nun die erste Flasche bekommen auch wunderbar getrunken doch jetzt habe ich gemerkt dass ihre erste Windel extrem voll ist.

Sie hat Durchfall und der Inhalt ist nicht hellbraun wie sonst sondern dunkelbraun und grün. Es riecht extrem unangenehm.

Kann es von der Umstellung kommen?

Wenn es nicht besser wird gehen wir zum kinderarzt.

...zur Frage

Aptamil Pre oder Milumil Pre??

Hey ihr Lieben,

Frage von einer Freundin:

ich füttere mein knapp 3 Wochen altes Baby nach der abgepumpten Muttermilch momentan noch mit Aptamil Pre zu.

Jedoch habe ich das Gefühl, dass er es nicht mehr mag und er nicht mehr davon satt wird. Trinkt sehr langsam, weigert sich, kommt aber trotzdem alle 2 Stunden. Vorher war das überhaupt nicht so, schneller getrunken und größere Abstände. Die 1er Nahrung verträgt er (noch) nicht, musste das eine Mal brechen.

Hab jedoch gehört, das Milumil Pre, welches im Prinzip sehr ähnlich ist wie Aptamil, mehr sättigen soll? Hatte das mal irgendwo im Forum gelesen. Wichtig ist mir eine Pre Nahrung mit LCP Gehalt. Oder ist dies nicht so wichtig?

Kann mir jemand helfen? Danke 😊

...zur Frage

Wieviel Fläschchen pro Tag normal?

Meine 10 wochen alte Tochter trinkt 8 Fläschchen am Tag, ist das okay. Sie bekommt beba pre. Auf der Packung steht 5 - 6 Fläschchen. Wird das in 24 Std gerechnet oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?