Wie stellt man allgemein eine Formel um?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Tip: also das geht ganz einfach... indem du ein Dreieck zeichnest... das so aussieht wie in dem bild das beigefügt ist. oben in das Dreieck schreibst du das was in deiner Formel vor dem Gleicheitszeichen steht und in die anderen beiden Teile schreibst du die beiden Faktoren. wenn du nach Faktor in dem linken unteren Teil auflösen willst, musst du das was oben im Dreieck steht durch den unteren rechten teil teilen. Und das selbe mit dem unteren rechten Teil. Der waagrechte Strich in der mitte des dreiecks ist sozusagen der Bruchstrich. Hört sich kompliziert an ist aber ein sehr hilfreicher Trick.

 - (Mathematik, Formel)

du meinst gleichungen? Wie bei einer Waage müssen beide Seiten der Gleichung immer im Gleichgewicht sein. Dies erreichst du durch Äquivalenzumformungen, mit denen du beide Seiten der Gleichung einheitlich umstellst, ohne dass sich der Wert der Gleichung ändert.

Äquvivalenzumformungen: Auf beiden Seiten dasselbe plus, minus, mal (außer 0), oder geteilt durch rechnen. Es geht auch Quadrieren und Wurzelziehen, aber da muss man dann schon etwas aufpassen.

0

Was möchtest Du wissen?