Wie stellt ihr euch die perfekte Liebe vor?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ehrlichkeit, Treue und Kommunikation. Wenn sie sich dann auch noch lieben, die Wahrheit ertragen und Kompromissfähig sind...bingo.

Gruß Than

Als ob thanos hier schreibt. Wie geht's Thanos?

1
@Sharo845

Thanatos. Der ist ein wenig älter als der Comic. Aber netter Versuch.

0

Es ist leicht, zu sagen "ich liebe dich", wenn beide jung, gesund und gutaussehend sind, wenn beide gut verdienen und vielleicht gerade in einem Whirpool im Wellnesshotel liegen.

Wahre Liebe zeigt sich aber nicht (nur) in den glücklichen Momenten, sondern vor allem in schlechten Zeiten oder im Streit.

Perfekte Liebe ist für mich, wenn ich die Fehler und Schwächen meines Partners vollständig akzeptieren kann. Wenn sich ein Partner bei dem anderen nicht lang und breit entschuldigen muss, weil der Partner das Verhalten bereits vorher entschuldigt hat. Wenn ein Streit kein Drama mehr ist, weil man sich darauf verlassen kann, dass bald die Versöhnung folgt.

Perfekte Liebe ist für mich, wenn zwei runzlige alte Leute gemeinsam auf der Veranda sitzen und auf ein gemeinsames Leben zurück blicken, in dem man sich in vielen Momenten gegenseitig bereichert hat.

Die Sache ist, gibt es überhaupt eine perfekte Liebe und was heißt für einen selber perfekt🤔

Die meisten geben Erklärungen, was für sie perfekt ist. Jedoch ist perfekt auch irgendwie unperfekt. Damit meine ich, dass selbst Streitereien zu einer perfekten Liebe dazu gehören.

Ich hab Mal dazu Mal ein Blogbeitrag geschrieben:

https://daviddenkt.tk/beitrag/18

Perfekt ist halt ein Wort welches viele zustande beschreiben kann.

Woher ich das weiß:Hobby

Finde es immer schlimm wenn die Beziehung so anhänglich ist und „man nicht mehr ohne den anderen leben kann“.

Deshalb wäre die perfekte Liebe für mich eine liebe die zwar stark ist aber nicht zu „eng“.

Man sollte viel Spaß zusammen haben, Sachen unternehmen und ehrlich und treu sein.

Man sollte möglichst seinen Partner glücklich machen. Das gilt nicht nur für Männer, sondern auch für Frauen. Ich finde es attraktiv, wenn eine Frau nicht das Prinzesschen auf der Erbse ist und sich auch mal um ihren Mann kümmert und nicht nur selbst verwöhnt werden will. Natürlich sollte sie NICHT ALLES machen, schwere Dinge sollte der Mann selbst übernehmen und diese Fürsorglichkeit beruht selbstverständlich auf Gegenseitigkeit.

Damit will ich sagen, dass der Mann mal den Haushalt erledigen soll, wenn er im Urlaub ist und die Frau das Auto waschen soll.

Was kann man süßeres für seinen Partner tun? :)

Was möchtest Du wissen?