Wie stellt ihr euch den Gott vor?

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke Gott ist eine Kraft, ein Wesen das uns alle einen wollte, darum schuf er Religionen die je nach Kultur für die Menschen damals zugänglich und verständlich waren.

Dummerweise haben wir das verstanden und führen seit jeher Kriege versteckt hinter Religion und anstatt uns als eine Gemeinschaft anzusehen sehen wir uns als Konkurrenten darum welche Religion und welcher Gott besser ist.

Für mich ist Gott ein Strohmann, welcher Menschen zu alten Zeiten in bestimmte Verhaltensweisen zwingen musste, weil sie ansonsten keinen Grund sahen, nach moralischen Werten zu leben, was für eine funktionierende Gemeinschaft allerdings unverzichtbar war.

Verständlicherweise habe ich von diesem Konstrukt kein Bild.

Früher als Kind, stellte ich ihn mir als Mann, mit langen, weißen Haaren und Bart vor. Warscheinlich weil ich irgendwann mal irgendwo so ein Bild sah. Wohl weil sich die Menschen so große Weisheit vorstellen.

Man darf sich Gott nicht vorstellen.

Gott hat es verboten, sich ihn vorzustellen. Unterlasse das bloß. Gott hat keine menschliche Gestalt und keine menschlichen Eigenschaften. Er sagt von sich selbst, dass nichts und niemand ihm gleich sind. Es gibt also nichts Ähnliches, nichts Vergleichbares. Darum dürfen wir uns Gott nicht vorstellen.

Niemand hat Gott je gesehen. Alles, was wir uns vorstellen, ist nicht Gott. Wir haben keinen Vergleich. Wir würden ihn immer mit etwas aus der Schöpfung vergleichen und ihn so darstellen. Das darf man nicht. Das ist Gotteslästerung. Wir würden ihn immer unvollständig, unzulänglich darstellen. Und wie schon gesagt: Gott hat keine Unzulänglichkeiten.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Autodidakt Islam seit 2010 und Fernstudium

Also das gilt aber nur für Muslime.Du musst dir ,,den" Gott des Monotheismus ja nicht vorstellen aber andere haben halt sozusagen Bilder davon.Je nach Religion ist das sogar unterschiedlich.Das wird im Spiel Skyrim mal gezeigt.Viele Völker glauben an selbe Götter nur stellen sie diese unterschiedlich dar.

0

Soweit ich mich entsinnen kann, ist Gott ein in ein weißes Nachthemd gehüllter alter Mann mit Rauschebart, der in den Wolken schwebt.

So war er jedenfalls in irgendeinem Religionsbuch für Kinder abgebildet....

Ich stelle mir Gott als einen Programmierer vor, der dieses Programm oder diese Simulation in der wir uns befinden entwickelt hat. Vllt als eine Art Ahnenforschung oder anderes Forschungsprojekt. Denn der Fortschritt zeigt, dass wir früher oder später in der Lage sein werden, so eine Welt wie diese in einem Computerprogramm zu erschaffen und warum sollten wir das auch nicht tun und nutzen. Dies würde die Frage nach Gott und alle anderen Fragen, die wir uns nicht erklären können beantworten. Viele führende Forscher und Wissenschaftler glauben und hoffen auf diese Theorie und es gibt sogar viele Indizien die klar dafür sprechen. Vllt befinden wir uns bereits in einer Simulation, es ist zumindest realistischer und nachvollziehbarer als die Sache des übernatürlichen Gottes. Es könnten sogar sehr wahrscheinlich sein. ^^

Was möchtest Du wissen?