Wie stellen Sie sich Ihr zukünftiges Aufgabengebiet vor?

3 Antworten

Warum bewirbst Du Dich auf was, wo Du nullkommakeine Ahnung hast und jede Frage von wem anders beantworten lassen musst?

Spätestens im Bewerbungsgespräch schnllen es die Peronaler und das wars für Dich.

Also mach Dir mal erst eigene Gedanken.. beim Formulieren hilfen wir gern.

- Dienstleistung am Kunden, kompetente und freundliche Beratung, den Shop oder die Abteilung ordentlich führen, sich hocharbeiten zur Abteilungsleiterin.

Du möchtest jetzt aber nicht allen Ernstes, dass wir Dir hier vorkauen, welche Vorstellungen Du von Deiner späteren Arbeit haben sollst, oder?

Bei der Frage geht es ja nicht darum, wie wir uns das vorstellen, sondern wie Du Dir das vorstellst. Du musst doch irgendwelche Vorstellungen haben? Oder nicht?

ja schon aber weis nicht wie ich es schreiben bzw formulieren soll

0
@jdfska

OK, das ist dann ein anderes Thema. Dir geht also nicht um den Inhalt, sondern um die Verpackung. :-)

Nimm einfach Deine eigenen Worte und lass, falls Du Dir unsicher bist, dann noch mal jemanden drüber schauen, speziell, was Rechtschreibung und Grammatik betrifft. Eine möglichst fehlerfreie ehrliche Aussage macht m.E. den besten Eindruck.

"ehrlich" umfasst dann natürlich nicht unbedingt Aussagen wie "ich möchte nicht viel arbeiten, aber möglichst viel verdienen"... :-)

0

Bewerbungsschreiben (Sätze von der Rechtschreibung her richtig schreiben)

Hallo,

sind die folgenden Texte von der Rechtschreibung, Zeichensetzung etc. her korrekt?


Sehr geehrte Frau Xy,

in Ihrer Anzeige beschreiben Sie ein sehr vielseitiges Aufgabengebiet im IT-Umfeld. Genau diese Vielseitigkeit spricht mich sehr an.

Zu meinem beruflichen Hintergrund: meinen Abschluss als staatl. geprüfter kaufmännischer Assistent für Betriebswirtschaft habe ich durch eine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel mit Zusatzqualifikation Managementassistent im Einzelhandel um praktische Kompetenzen erweitert. Nach weiteren Erfahrungen im Handel war ich als kaufmännischer Sachbearbeiter im Bereich Logistik/Kundendienst beschäftigt.


Sehr geehrte Frau Xy,

kaufmännische Sachbearbeitung mit Schwerpunkt Einkauf und Logistik, das ist für mich eine sehr reizvolle Herausforderung. Der Schwerpunkt meiner bisherigen Berufserfahrung liegt im Handel: Kalkulation und Bewertung von Angeboten, Kontakt mit Kunden/Lieferanten oder Disposition sind für mich vertraute Themen.

Zu meinem beruflichen Hintergrund: meinen Abschluss als staatl. geprüfter kaufmännischer Assistent für Betriebswirtschaft habe ich durch eine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel (Zusatzqualifikation Managementassistent im Einzelhandel) um praktische Kompetenzen erweitert. Nach weiteren Erfahrungen im Handel war ich zuletzt in der kaufmännischen Sachbearbeitung für Logistik/Kundendienst beschäftigt. In der Optimierung interner Prozesse, z. B. bei der Beschaffung sehe ich auch mein zukünftiges Aufgabengebiet. Meiner Erfahrung im Umgang mit nicht immer einfachen Kunden kommt mir in Gesprächen mit Lieferanten sicher ebenso zugute wie die Erfahrung aus der Auftragssachbearbeitung inkl. der zugehörigen Korrespondenz.

Den Umgang mit MS Office und den gängigen Kommunikationsmitteln beherrsche ich sehr gut. Mein Organisations- und Koordinationsgeschick habe ich oft im Zusammenhang mit Lieferterminvereinbarungen und Tourenplanungen unter Beweis gestellt. Eine selbständige und gewissenhafte Arbeitsweise sind für mich schon immer selbstverständlich gewesen. Flexibilität bezüglich der Aufgabenvielfalt und den Arbeitszeiten können Sie bei mir voraussetzen.

Auf eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Freundliche Grüße

...zur Frage

Ich habe noch NIE gearbeitet - HILFE

Ich bin auf Jobsuche.. (Teilzeit da ich auf der suche nach einer Ausbildung bin) Im Einzelhandel.. (Textil oder Lebensmittel) Ich hab im Internet einige Stellen gefunden und mich beworben mit Bewerbung, Lebenslauf und Zeugnissen. Bis jetzt hatte ich noch keine Vorstellungsgespräch und hab bereits 2-3 Absagen bekommen. Woran liegt das? Ich will unbedingt anfangen zu arbeiten bis ich eine passende Ausbildung gefunden habe. Sollte ich vielleicht persönlich in die Geschäfte (z.B H&M) gehen und fragen ob sie jemanden suchen? Auch wenn sie im Internet nicht irgendwelche Stellen bieten?

Iwo und Iwann muss ich doch arbeiten und anfangen? :( Ich bin vor kurzem 19 jahre alt geworden.

...zur Frage

Welche Infos stecken in einem Barcode bzw. der EAN im Textil-Handel?

Hallo Zusammen!

Ich forsche gerade für mein Startup an Barcodes herum. Jetzt ist es ja so dass in der Mode ein Produkt, z.B eine Jeans von Boss in mehreren Größen, mehreren Schnitten, und mehreren Waschungen vorhanden angeboten wird.

Daher gibt es ja die -Artikelnummer -Stylenummer (Schnitt z.B Slim, Regular, Extra-Slim ) -und die Farbnummer ( hier Waschung z.B used, Indigo etc. )

Meine Frage ist ob alle diese Infos auch im Barcode bzw. EAN-Code stecken. Wenn nicht, wie macht z.B ein online-Shop dass dann mit den Warenbeständen? Wie kann ich elektronisch erfassen welche Jeans ( also in welcher Ausführung ) Ich gerade in meinem Laden verkauft habe,nur durch scannen des Barcodes?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! Viele liebe Grüße und einen schönen Abend in die Runde!

Greets, Neolardo

...zur Frage

Hierarchie im Einzelhandel?

In meiner Nähe eröffnet demnächst ein neuer Laden. Ich habe bereits mit der Inhaberin gesprochen, dass ich mich bewerben möchte, sobald der Eröffnungstermin feststeht. Nun würde ich gern wissen, als was ich mich bewerben könnte. Ich habe eine Ausbildung zur Verkäuferin und anschließend die Höhere Handelsschule absolviert. Die Geschäftsinhaberin möchte nicht jeden Tag 8 Stunden anwesend sein und mich mit ihrer Vertretung beauftragen. Erfüllt dieses Aufgabengebiet die Anforderungen an die Arbeit einer Geschäftsführerin? Danke im Voraus für zahlreiche Antworten!

...zur Frage

Gehalt als Abteilungsleiter im Einzelhandel?

Hallo,

Ich habe ein Jobangebot als Abteilungsleiter - Department/Floor Manager in einem Bekleidungsgeschäft. Ich werde aber zusammen mit Assistent Stormanager und storemanager die relativ gleichen Aufgaben haben, wir werden also ziemlich gleich gestellt sein. Wir Manager sind halt Führungskräfte Ich habe als Einstiegsgehalt 2650 Brutto + Umsatzprovision ( Bei Erreichung Umsatzziel) angeboten bekommen. Da ich noch nie offiziell als Führungskraft gearbeitet habe, habe ich keine vergleiche. Es ist eine bekannte marke, könnte man mit Esprit, Tom Tailor, sOliver vergleichen. Kurze Info: Ich habe zwar Management Trainees (intern in einem anderen Konzern) gemacht, habe aber keine abgeschlossene Ausbildung und bin 22 Jahre alt. Ist dieses Gehalt gut ? Schlecht ? Normal ?

...zur Frage

Modelabel gründen wie Verkaufspreise kalkulieren ?

Moin Moin :-)

angenommen ich gründe ein eigenes Modelabel. Lasse die Kleidung im Ausland produzieren, importiere die Kleidung nach Germany.

ABER für welchen Preis kann ich diese Kleidungsstücke dann verkaufen ?

Beispiel: Ein T-SHIRT hat Herstellungskosten von sagen wir 5 € inkl. Import etc.

Dann verkaufe ich dieses T-SHIRT, beispielsweise, für 20 €uro.

--> Allerdings seh ich in manchen Online-Shops, dass die ihre T-Shirts für 200 €uro verkaufen.

Was rechtfertigt so einen Preis ?

Kann ich meine T Shirts auch einfach für 500 € anbieten ? - Wie kommen solch' teure Preise zustande ?

Oder steigt der Preis mit der Nachfrage ?

Kann mir ja nicht vorstellen dass ein T Shirt dieses einen Verkaufspreis von 500 €uro hat. 50 €URO in der Herstellung kostet.

Ich Danke Euch sehr :-)

Grüsse Lisa

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?