Wie stelle ich fest ob ich mir eine Eigentumswohnung leisten kann?

17 Antworten

Hallo Tobilie,

ich schließe mich da meinen Vorrednern an.

Am besten vereinbarst Du einen Termin mit Deiner Hausbank oder einem freien Berater und lässt Dir Deinen Darlehensspielraum mal durchrechnen. Hol Dir dort auch ein Angebotsbeispiel ein, damit Du die monatliche Belastung besser abschätzen kannst.

Wenn Banken einen Kredit prüfen, führen sie eine sogenannte Haushaltsrechnung durch. Von Deinem Nettogehalt werden dann Lebenshaltungskostenpauschalen abgezogen sowie ggf. weitere Ausgaben verrechnet (z.B. Ausgaben für Kfz; ggf. bestehende Kreditraten).

Je nach Bank sind die Pauschalen sehr unterschiedlich, so dass auch das Ergebnis immer anders ausfallen kann. Die Lebenshaltungskostenpauschalen für einen Ein-Personen-Haushalt beginnen meist bei ca. 650 Euro, können aber auch deutlich höher liegen.

Unterm Strich sollte nach Abzug noch ausreichend übrig bleiben, um Deine Kreditrate (ggf. inklusive Sicherheitspuffer) bequem bedienen zu können.

Neben Deinem Einkommen ist auch die Höhe des Eigenkapitaleinsatzes ein wichtiger Faktor in der Finanzierung.

Viele Banken setzen hierbei immer noch ca. 20% Eigenkapital voraus, wie ja bereits einige User richtig geschrieben haben.

Generell gibt es aber auch Finanzierungen mit geringerem Eigenkapitaleinsatz. Dabei ist aber mit höheren Zinskosten zu rechnen.

Es ist auf jeden Fall empfehlenswert mindestens die Kaufnebenkosten anzusparen, da nur sehr wenige Banken diese mitfinanzieren und Deine Zinsen dadurch meist deutlich steigen. Die Darlehensobergrenze liegt meist maximal beim Kaufpreis der Immobilie.

Die Kaufnebenkosten bestehen aus der Grunderwerbsteuer (je nach Bundesland zwischen 3,5 und 6,5%), Notar- und Grundbuchkosten (ca. 2%) und ggf. Makler (unterschiedlich, meist zwischen 3,57% und 7,14%).

Ich hoffe, ich konnte Dir hiermit ein Stück weiterhelfen.

Viele Grüße

Mario von Interhyp

Ich verdiene momentan 1400 netto nach der Ausbildung.

Festgestellt: Kannst du nicht!

Einem Menschen unter 1.700,- € Nettoeinkommen (Beamte, Angestellte und Selbständige brauchen mehr), kriege ich keine Immobilie vermittelt, nicht einmal zur Fremdnutzung (was einfacher zu bekommen ist als zur Eigennutzung).

Anders sähe es nur dann aus, wenn entsprechend großes Vermögen vorhanden ist, was eingebracht wird und den EK-Anteil erhöht.

Ich weiß auch, dass neben den monatlichen Kreditraten noch das Hausgeld
und eine persönliche Instandhaltungsrücklage fällig wird.

Und die Nebenkosten, die auch ein Mieter tragen müsste, sofern sie nicht bereits unter "Hausgeld" zusammengefasst sind.

Mach am besten erstmal eine Aufstellung aller Fixkosten. Handy, DSL, Strom, Gas, Benzin etc. Für Lebensmittel &Co kannst du was schätzen, frag deine Eltern doch mal, die können dir da bestimmt einen Richtwert für dich geben.
Dann hast du den Betrag übrig, den du rein theoretisch (vom Sparen und Unvorhergesehenen abgesehen) für die Wohnung monatlich aufbringen kannst.

Pi mal Daumen sagt man aber auch, dass die Kosten für Miete oder eben Eigentum nur ca 1/3 des Gehalts ausmachen sollten. Das wird in deinem Fall vermutlich knapp.

Filzilla-Fehler: Was bedeutet er, wie kann ich die Einstellungen retten?

Win7 64bit.

Ich habe kürzlich wieder eines der ca. monatlichen Updates von Filezilla geladen. Ich konnte ihn 1x ausführen.

Nach dem Neubooten stelle ich fest, dass der Shortcut vom Desktop und aus dem Startmenu verschwunden ist.

Ich finde noch diverse filezilla-Files (Bild). Beim Starten von filezilla.exe kommt aber die Fehlermeldung gemäss Bild. Ich kann natürlich englisch, weiss aber nicht, was da gemeint ist.

Ich habe noch nicht neu installiert, denn ich möchte unbedingt die alten Einstellungen behalten, um nicht all meine Server und Einstellungen neu manuell eingeben zu müssen.

Frage:

  1. Was bedeutet die Fehlermeldung? Wo kann ich meine Parameter/Einstellungen finden?
  2. Wie kann ich verhindern, dass sie durch eine Neuinstallation überschrieben werden? (bei den Updates war das immer gewährleistet)
...zur Frage

Zusammenhang EUR/USD mit Silberpreis in EUR?

Hallo,

ich hatte immer folgende Logik: sinkt der Eurowert gegenüber dem USD, der Euro wird also schwach, sollte doch der Silberpreis steigen, da ich ja mit einer schwächeren Währung eben weniger von diesem Gut bekomme.

Nun verfolge ich derzeit beide Kurse und stelle fest: sinkt der Euro, sinkt das Silber. Nun ergeben sich folgende Optionen für mich:

  1. Das ist Zufall
  2. Der Eurokurs wirkt sich für meine These zu wenig auf einen normal schwankenden Silberkurs aus
  3. Ich habe schlichtweg einen Denkfehler

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was hält ihr von solch einer Hochzeit und was würden ihr an der Stelle der Braut des Bräutigam tun?

Ich war am Wochenende auf einer türkischen Hochzeit eines guten Freundes.

Es waren ca. 1000 Gäste eingeladen und nach meiner Frage sagte man mir, dass die Hochzeit (Halle, Musiker, Deko, Mietwagen usw.) ca. 20.000 € gekostet hat. Da mein Freund erst vor kurzem seine Ausbildung als Elektriker beendet hat und erst sein einem halben Jahr fest eingestellt ist, wusste ich, dass er sich das eigentlich nicht leisten konnte. Er sagte mir, dass er sich geld von verwandten ausgeliehen hat und es stück für Stück zurückbezahlt.

ich fragte ihn, warum er nicht einfach eine Hochzeit veranstalltet, die er sich auch leisten kann.
Dafür gibt es mehrer Gründe:

  • Beide Familien möchten das so, um das Gesicht der Familie gegenüber Freunde und Verwandten zu waren.
  • Sollte er das nicht so machen, drohen manche Familien damit, nicht zur Hochzeit aufzutauchen.
  • Und wenn die Familie nicht kommt, kommt es gegenüber Freunde und Verwandte sehr komisch rüber.

Mich würde gerne interessieren, was ihr an deren Stelle gemacht hättet. Denn ich möchte ungern meine Ehe mit einen Haufen Schulden beginnen.

...zur Frage

Hausgeld von Hausverwaltung um 30 euro erhöht dürfen die das?

ich habe von ein par Monate eine zweizimmer Eigentumswohnung gekauft ich habe die Wohnung mit 160 Euro Hausgeld übernomen später habe ich eine Rechnung mit 190 euro Hausgeld von Ried bekommen. dürfen die einfach das Hausgeld einfach so um 30 Euro erhöhen?

...zur Frage

Wie hoch ist im Durchschnitt das Hausgeld bei einer Eigentumswohnung?

Ich habe vor, mir eine Eigentumswohnung zu kaufen. Allerdings finde ich das Hausgeld bei den meisten sehr hoch. So ca. 200 - über 300 EURO.

Es gibt auch welche für ca. 150 EURO.

Wie hoch ist im Durchschnitt das Hausgeld bei einer Eigentumswohnung? Bzw., wie hoch ist normal?

Vielen Dank für eure Antwort

...zur Frage

Eigentumswohnung Hausgeld - Was ist steuerlich absetzbar?

Hallo Zusammen,

ich interessiere mich für eine Eigentumswohnung. Da wird ein monatliches Hausgeld fällig. Laut letzter Abrechnung sind dort folgende Punkte berücksichtigt.

Umlagefähige Kosten - Abfallbeseitigung - Strassenreinigung - Kanalbebühren / Wasserversorgung - Oberflächenwasser - Allgemeinstrom - Gebäude und Haftpflichtversicherung - Pflege der Aussenanlage - Hausreinigung - Gemeinschaftsantenne - Wartung Rauchabzugsanlage - Heizkosten

nicht umlagefähige Kosten - lfd. Instandhalterungen - Bankkosten - Verwaltungsgebühren - Instandhaltungsrücklagen - Gemeinschaftserträge

Meine Frage wäre. Welche Kosten kann ich bei privater Nutzung steuerlich geltend machen?

Habt Ihr Tipps?

Danke und LG Sword

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?