Wie stelle ich eine Pose (Schwimmer) richtig auf die tiefe ein?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

http://www.lutz-huelsse.de/themen/angeltechnicken/ausloten/auslotentext/ausloten3.htm Der Link zeigt dir wie man die Wassertiefe ermittelt.

Und wieviel Blei an eine Angel gehört is Fummelsache. Wenn du die Angel ins Wasser hälst und dein Pose sich nicht hinstellt liegt sie entweder auf Grund oder es ist zu wenige Gewicht dran (Blei) Hälst du sie ins Wasser und die Pose säuft ab, dann ist (logischer Weise) zu viel Blei dran.

Vlt solltest du nochmal einen praktischen Angelkurs belegen oder mit einem erfahrenen Angler mal mitgehen. Man solltes alles schonmal gemacht haben und nicht nur aus dem Buch wissen. Es gibt auch Angelshops die Grundkurs für Anfänger anbieten.. musst mal mal in deiner Nähe einen suchen und nachfragen. Petri Heil :)

Vielen Dank dafür!

Nun noch einen erfahrenen Angler finden der sich anbietet mal ein paar Grundlagen zu zeigen. Die Kurse hier sind recht überteuert.

In jedem Fall Danke!

0

Das kommt auf den Schwimmer und den Köder an.Einfach beködert so weit ausbleien das der Schwimmer Ideal aus dem Wasser schaut. :-) P.S. Tiefe einrichten hängt vom Gewässer und der Fischart ab. :-)

Aufrichten: mit Kugelblei. Tiefe: Pose auf große Tiefe einstellen. Das Blei liegt dann auf Grund und die Pose liegt auf dem Wasser. Jetzt den Stopper so lange verschieben, bis die Pose waagerecht steht.

Lotblei lässt sich einfacher verwenden . :-)

0

Was möchtest Du wissen?