Wie Stelle ich diesen VBA Code um, damit er in den aktuell ausgewählten Bereich erfasst?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Teste mal:

Dim Formel As String
Dim Zelle As Range
Formel = "=WENN(Farbe=33;7;WENN(Farbe=7;7,4;WENN(Farbe=43;8;WENN(Farbe=6;9,25;0))))"

For Each Zelle In Selection
Zelle.FormulaLocal = Formel
Next Zelle


Wie ich schon in Deiner vorherigen Frage geschrieben habe, wird durchaus die Formel in die Zellen geschrieben. https://www.gutefrage.net/frage/wie-veraendere-ich-diesen-excel-vba-code-damit-die-aktuell-ausgewaehlte-zelle--beschrieben-wird?foundIn=tag_overview
Kannst Du erklären, wie es kommt, dass bei Dir die Werte dort stehen?
Machst Du noch irgendetwas anderes?

P.S.: Falls die ausgewählten Bereiche sehr groß sind, könnte man auch noch das ScreenUpdating ausschalten, damit es nicht so "flackert". Sag dann Bescheid.

Fg42Typ2 04.07.2017, 14:03

Danke, jetzt funktioniert es Perfekt. Ich hatte vorher eine Fehlerhaften Code drin der die Datenüberprüfung beeinflusst hat, das hat dazu geführt dass nur noch das Ergebnis in die Zellen geschrieben wurden (Ziemlich komplizierte Sache die ich hier baue).

0
Oubyi 04.07.2017, 14:21
@Fg42Typ2

Dann weiterhin viel Erfolg.
Und Danke für das Kompliment 🙂

0

Über Zeilen(1-25) würde es so gehen Rows("1:25").FormulaLocal = Formel

Über Spalten(A-K) würde es so gehen Columns("A:K").FormulaLocal = Formel

Über einen Bereich(C4-K17) würde es so gehen Range("C4:K17").FormulaLocal = Formel

Fg42Typ2 04.07.2017, 10:41

Ne der aktuell ausgewählte/markierte Bereich soll mit der Formel Beschrieben werden.

Aber trotzdem danke!

0

Habe gerade kein Excel zum verifizieren vor mir. Aber hast Du ActiveCell.Range.FormulaLocal schon probiert?

Fg42Typ2 04.07.2017, 10:44

Ne geht nicht, gibt nur Fehlermeldung. Aber trotzdem Danke!

0

Was möchtest Du wissen?