Wie stelle ich diese Formel korrekt um?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

1/R=1/R1 + 1/R2 | -1/R1

1/R - 1/R1=1/R2 | Kehrwert nehmen

1/(1/R - 1/R1) = R2 

1/([R*R1]/[R-R1])= R2

Beide Ergebnisse sind das gleiche, nimm das, was praktischer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie? - na, mit den Grundrechenarten: erst mal alles mit R2 auf eine Seite:

1/R - 1/R1 = 1/R2 ist ja nicht soooo schwierig, und dann den Kehrwert bilden weil es soll ja R2 herauskommen:

R2 = 1 / (1/R - 1/R1) Fertig - falls erwünscht, kann man das noch "hübscher" machen, dann gäbe das

R2 = RR1 / (R1 - R) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Volens
20.10.2016, 00:16

Die gefälligste Lösung. Kein Doppelbruch!

0

Hoffe, dass du´s verstehst. Ist nicht all zu schwierig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MG05O
19.10.2016, 21:27

EDIT: In der zweiten Zeile muss es heißen R2*(1/R - 1/R1) = 1 und NICHT R2*(1/R - 1/R2)  - Schreibfehler meinerseits

0

Müsste jetzt passen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Angstvorwas
19.10.2016, 21:40

verstanden:)

1

R2 =1/(1/R-1/R1)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Angstvorwas
19.10.2016, 21:13

Wie hast du das gemacht

0

Was möchtest Du wissen?