Wie stelle ich die wort und reaktionsgleichung dieses Tripeptids auf?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also das entstehende Tripeptid müsste Glycyl-Alanyl-Serin heißen.

Die Bindung zwischen Aminosäuren findet unter Wasserabspaltung statt (= Kondensation), es ergeben sich also Amidbindungen. Es verbinden sich also immer die Carbonsäurefunktion der einen Aminosäure mit der Aminogruppe der nächsten.

N-terminal hast du hier dein Glycin und C-terminal dein Serin.

Finde heraus, wie die Aminosäuren aussehen und verbinde sie so, wie ich gesagt habe :)

Hoffe das ist, was du meinst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mike074
25.09.2016, 15:08

Es kann genauso gut Seryl-Alanyl-Glycin sein. Der Fragesteller hat keine Angaben zur N-terminalen AS gemacht.

0

Die Code-Sonne wird von innen nach außen gelesen. So führt zum Beispiel die Basenabfolge 5'-GCA-3' auf der mRNA zum Einbau der Aminosäure Alanin (Ala).

Falls du noch einen Anstups brauchst versuchs mit Wikipedia: Codesonne(;

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von struguziii
12.01.2016, 14:30

Ich habe deine Frage nochmals gelesn, ich hoffe wir meinen das gleiche ansonstens sorry^^

0

Was möchtest Du wissen?