2 Antworten

Du markierst den Text und gehst auf Format-> Zeichen-> Position-> Breite skalieren.

FrageCompany 07.03.2014, 18:54

Danke für die Antwort, aber damit ziehe ich den Text nur in die Länge und er wird nicht wirklich fett.

0
dkilli 07.03.2014, 19:06
@FrageCompany

Eine Fettschrift ist eine besondere Schriftart. Das hat nichts damit zu tun, dass man einen Text markiert und dann auf F klickt. Versuch mal einen Text in Arial und in Arial Black zu schreiben. Solchen Effekt kannst du mit OOo nicht erzeugen. Auch nicht mit Word.

0
FrageCompany 07.03.2014, 19:13
@dkilli

Ach so.

In Gimp kann man das nämlich ganz leicht machen, indem man die Schriftart markiert und die Auswahl vergrößert und die Auswahl mit schwarz füllt.

Das ist dann sozusagen ein "stroke" oder "outline".

Hmmm.

OK, wenn OpenOffice das nicht kann ...

0
dkilli 07.03.2014, 19:26
@FrageCompany

Ich weiß nur nicht, ob man die geänderte Schrift als FON oder TTF speichern kann. Sonst kann man es in Windows nicht verwenden.

Sonst schau mal hier:

http://www.fontspace.com/

dafont.com/

Es gibt noch mehr Seiten mit freie Fonts

0
dkilli 07.03.2014, 20:17
@FrageCompany

Das wünsche ich dir auch. Bis eventuell bis Montag. Ich habe jetzt noch ein Netbook, welches ich am WE nach meinen Vorstellungen einrichten möchte.n

0

Diese Parameter sind nach meiner Meinung nur für den internen Programmgebrauch, nicht für den Anwender. Damit werden auch nicht die Schriften geändert, sondern Sie dienen zur internen Verwaltung von der Schriftdickeninformationen aus den Schrift-Dateien (Fonts).

FrageCompany 07.03.2014, 13:43

Aha! Danke. Gär den Privatanwender kam mir die Anleitung auch recht kompliziert vor …

0
FrageCompany 07.03.2014, 13:44
@FrageCompany

Aha! Danke. Für den Privatanwender kam mir die Anleitung auch recht kompliziert vor …

0

Was möchtest Du wissen?