wie stelle ich bei der canon powershot sx60hs einen sonnenuntergang ein ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Problem dabei ist, dass meistens die Fotos nicht so gut aussehen, wie man es mit eigenen Augen wahrgenommen hat. Wenn der Himmel nicht zu hell werden soll, muss man unterbelichten. Nachteil: Die Landschaft ist dann nur noch eine schwarze Silhouette. Belichtet man heller, sieht man zwar noch Einzelheiten der Landschaft, aber der Himmel wird dann auch zu hell. Am besten geht sowas mit einer Belichtungsreihe AEB, was deine Kamera ja bietet. Dabei werden drei unterschiedliche Belichtungen zu einem Foto zusammengerechnet; die Spreizung, sprich, die Stärke der Über- bzw. Unterbelichtung kann man einstellen, was bis zu zwei Blenden geht. Von Vorteil wäre ein Stativ oder eine aufgelegte Kamera. Bin mir aber nicht sicher, ob die Kamera automatisch ein Bild aus den drei Aufnahmen erstellt. Ansonsten später mit geeigneten Programmen selbst erstellen.

Versuchen kann man für den Anfang auch, in den Motivprogrammen nach Sonnenuntergang zu stöbern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man generell nicht einfach so sagen. Allerdings kann ich dir den Tipp geben, dass die typischen Strahlen der Sonne nur dann ersichtlich werden, wenn du die Blende geschlossen hältst. Das heisst, stelle einen hohen F-Wert ein. (z. B. Blende: f/22)

Am besten steuerst du das, wenn du noch wenig Übung hast, im AV-Modus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?