Wie steht wer zu wem?

6 Antworten

Also, wenn Du jetzt das verwandtschaftliche Verhältnis meinst, ist das so weitläufig, daß es nicht mehr relevant ist. Ich glaube fast, daß es dafür gar keine Bezeichnung mehr gibt. Schwiegerenkelin... na ja...

Vor Gericht reicht es auf jeden Fall nicht mehr für ein familiäres Zeugnis-Verweigerungsrecht! :-)

Gar nicht, wenn man es verwandschaftlich sieht. Wenn dein Mann aber verstirbt und diese Großeltern was zu vererben haben, kann das anders aussehen. Halte uns doch bitte auf dem Laufenden.

Was möchtest Du wissen?