Wie steht man mit dem Fahrrad auf zwei Rädern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dieser Street- und BMX-Trick nennt sich Trackstand. Unter dem Suchbegriff müsstest du durchaus was finden, wenn auch möglicherweise auf englisch.

In der Hauptsache ist es eine Sache des Gleichgewichts, dabei locker zu bleiben und sich nicht zu verkrampfen, aber andere Techniken erleichtern den Trick. Zum Einen ist es wichtig, im Stand das Vorderrad langsam zu drehen, bis ca. 45°, damit wird die Aufstandsfläche des Reifens effektiver genutzt durch Bildung eines flachen Dreiecks. Des weiteren ist Rahmenkontakt wichtig. Um das Gewicht schnell verteilen zu können, sollte man stehen, also nicht im Sattel sitzen, aber am Besten noch mit einem Bein seitlichen Kontakt zum Sattel haben, um über diesen den Rahmen ideal justieren zu können.

Und eine wichtige Sache noch: Wenn du merkst, dass du das Gleichgewicht verlierst, nicht absteigen, sondern Bremse lösen und kurz in die Pedale treten, bis das Gleichgewicht wieder da ist, um es dann erneut zu versuchen.

Dimis13 25.08.2014, 14:00

Vielen Dank für eine hilfreiche Antwort! Gehe gleich trainieren:)

0

Also langsam in Grundposition rollen (Tretkurbeln stehen waagerecht, Du stehst in den Pedalen). Dann Bremsen. Im Stehen locker gegen die Kipprichtung ausgleichen. Dabei mit den Beinen den Rahmen am Sattel führen. Den Lenker stark einschlagen und gegen die Bremskraft treten. Bei mir klappt es am Besten in der Kombiation Lenker stark nach links einschlagen und rechts mit der Pedale Druck aufbauen bei blockiertem Hinterrad. Wenn es nicht mehr klappen will, dann etwas die Bremse lösen und neue Position zum Stehen bleiben einnehmen. Kann ziemlich viel Spaß machen!

Übung macht den Meister. Ich hab immer an roten Ampeln geübt und kannst mitlerweile recht gut.

üben, üben nochmals üben, irgendwann klappt es! Eine Frage vom Gleichgewicht

Was möchtest Du wissen?