Wie steht ihr zur weiblichen Freizügigkeit?

Das Ergebnis basiert auf 50 Abstimmungen

(m) Sie gefällt mir 38%
(w) Ich bin nicht freizügig, stört sie mir bei anderen aber nicht 22%
(w) Ich bin selber freizügig 20%
(m) Sie ist mir gleichgültig 16%
(m) Sie stört mich 4%
(w) ich bin freizügig und sie stört mir bei anderen. 0%

12 Antworten

(w) Ich bin selber freizügig

Ich zeige gerne was ich habe, durch z.B Enge oder Kurze Hosen, tiefen Ausschnitt, Bauchfreie Tops o.ä, behalte dabei aber eine gewisse Eleganz sodass ich nicht nuttig aussehe.

Ich mag Selbstbewusste Frauen und finde, dass man zeigen darf was man hat.

(w) Ich bin selber freizügig

Ich bin nudistin und nackt wo es geht. Aber ich finde jeder sollte sich so kleiden oder nicht wir man sich selbst wohlfühlt.

lg sarah

👍

0
(m) Sie ist mir gleichgültig

Wenn das in Bezug auf Klamotten ist find ich’s okay.

wenn mit freizügig gemeint ist das sie schnell überall ins Bett hüpfen dann empfind ich es als erbärmlich und wertlos.

aber so oder so ist es mir egal. Ich werde zumindest mit den Frauen die letzterem entsprechen sowieso absolut garnichts unternehmen.

die fliegen schneller aus meinem Bekanntenkreis als sie gucken können

(m) Sie gefällt mir

Gefällt mir, dass ich in sozialen Medien oft und viel und oft viel nackte Haut zu sehen bekomme.

Allerdings finde ich es ziemlich unfair, dass sich Männer oberkörperfrei zeigen dürfen und Frauen nicht.

...mal davon abgesehen, dass es mit einem einfachen Überkleben der Burstwarzen, (nicht mal die ganzen Brüste müssen zensiert oder unkenntlich gemacht werden, das ist doch dumm ist das) schon getan ist und wieder erlaubt ist.

Dann doch bitte entweder ganz verbieten oder für alle gleichermaßen erlauben.

(m) Sie gefällt mir

Klar, kann schon schön aussehen und anziehend sein. Aber wenn eine 120kg Frau Hotpants trägt dann darf sie das machen, aber bei mir hört es dann auf ^^

Was möchtest Du wissen?