Wie steht ihr zur Ehe für alle?


16.03.2021, 16:11

Bitte begründet eure Meinung!

Das Ergebnis basiert auf 184 Abstimmungen

Ich finde, das die Ehe für alle richtig und wichtig ist 77%
Ich finde das die Ehe für alle abgeschafft werden sollte 14%
Andere Antwort 8%
Ich bin unentschlossen 2%

49 Antworten

Ich finde, das die Ehe für alle richtig und wichtig ist

Natürlich bin ich dafür. Im Endeffekt ists einfach ein Vertrag zwischen zwei Erwachsenen, der für viele emotionalen Wert hat, aber auch einfach eine gewisse rechtlich durchsetzbare Bindung darstellt (Thema Vererbung fällt mir da sofort ein). Warum ich diese rechtliche Bindung nicht mit einem beliebigen Erwachsenen eingehen können sollte, ist mir schleierhaft. Genauso einfach das Symbol, zu zeigen dass man zusammen gehört. Tut sonst niemandem weh.

Seh ich ganz genauso. Love is love, also sollte nicht jeden den/die heiraten können, den er/sie möchte. Was soll an einem Bekenntnis zueinander falsch sein

0
Von Experte Luna0610 bestätigt
Ich finde, das die Ehe für alle richtig und wichtig ist

Ich bin selbst mit einer Frau veheiratet und ich bin froh, dass sich uns diese Möglichkeit geboten hat. Gerade für meine Frau war das sehr wichtig und bedeutet ihr sehr sehr viel.

Mir erschließt sich auch nicht so recht, was man dagegen haben könnte. Wir nehmen heterosexuellen Paaren ja nichts weg. Aber man merkt natürlich an denen, die es ablehnen, wie die Gesellschaft in ihrem Inneren immer noch von Angst, Ablehnung und Hass beherrscht wird...gerade von der Angst irgendwo zu kurz zu kommen, irgendwelche Vorteile zu verlieren, nicht mehr "der Erste" zu sein etc.

Und mal ehrlich, die Ehe für alle ist doch sowieso noch eingeschränkt.
Kirchlich heiraten ist NICHT erlaubt, zumindest nicht im Katholischen (das wird bis auf weiteres auch nicht erlaubt werden), bei den Protestanten gibt es immerhin einen Segen.

Lasst uns doch einfach den Menschen heiraten, den wir lieben...wo liegt das Problem, wenn beide volljährig sind?

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich bin mit einer Frau verheiratet (Ehe für alle)
bei den Protestanten gibt es immerhin einen Segen.

Zur Klärung: Für Protestanten gibt es in der Kirche immer nur einen Segen zur standesamtlichen Eheschließung. Hetero-Ehen haben den Homo-Ehen darin nichts voraus. (Und das ist auch gut so!)

3

Im Katholizismus (eigentlich allgemein im Christentum) ist der Sinn der Ehe, Kinder zu zeugen. Nachdem homosexuelle Paare keine Kinder (miteinander) zeugen können, macht eine kirchliche Ehe eigentlich wenig Sinn.

Mir ist klar, dass es der allgemeinen Bevölkerung wahrscheinlich nicht so klar ist was kirchliches Heiraten bedeutet, und dass es eher als Brauch zwischen sich liebenden Menschen verstanden wird, also kann ich verstehen, dass man will, dass die kirchliche Ehe auch homosexuellen Paaren ermöglicht wird; aber von der ursprünglichen Bedeutung her würde das keinen Sinn ergeben

1
Ich finde, das die Ehe für alle richtig und wichtig ist

Ehe bedeutet immer auch eine gegenseitiges Einstehen für und miteinander. Es enthält Rechte und auch Pflichten!

Das "frühere" System wo ein Paar jahrzehntelang zusammenlebte ( und von der Verwandschaft geschnitten wurde) aber im Todesfall "das Erbe" von der Mischpoke eingefordert wurde war deutlich schlechter!

Den Schutz der Ehe (Grundgesetz) nur einem Paar aus zwei Geschlechtern zuzusprechen ist unserer Gesellschaft unwürdig!

Du sprichst es an. Das war der Grund, warum ein befreundetes schwules Paar geheiratet hat, weil klar war, dass die Familie des etwas "Betuchterem" ALLES dafür getan hätte, dass sein Partner nichts bekommen, bzw. man ihm auch noch das meiste genomme hätte, weil sie die Homosexualität ihres Verwandten verachteten.
*seufz*

4
Ich finde, das die Ehe für alle richtig und wichtig ist

Ich finde jeder Mensch sollte heiraten dürfen wen er will solange die andere/n Person/en nichts dagegen hat/haben. An der Schreibweise erkennt man auch schon, dass ich finde, dass auch polyamore Menschen heiraten dürfen.

Ich finde solange es kein Tier oder Gegenstand ist und alle Beteiligten einverstanden sind gilt für mich: Love is Love 🤍

Seid respektvoll und liebt euren Nächsten

GLG 🤍☀️

Ich finde, das die Ehe für alle richtig und wichtig ist

Ich verstehe Homophobe Menschen eh nicht XD

Ich meine inwiefern beeinflusst es dich, ob Person mit einem Mann oder einer Frau rummacht?!

Und das Argument: Das ist widernatürlich und sie sollten mit einem/r Mann/Frau ein Kind zeugen!

Ist auch soooooooooooo dumm.(Sarkasmus:) Ich meine die Erde ist ja nicht schon längst überbevölkert. Und mit diesen geilen Zukunftssausichten sollte man definitiv Kinder auf die Welt setzen! (Sarkasmus ende).

Mal ganz ehrlich, z.B. Kinder adoptieren ist doch viel besser. Die wurden sowieso schon dazu verdammt auf dieser drecks Welt zu leben, dann kann man ihnen doch wenigstens ein schönes Leben geben.

(Sorry,bin ein bisschen vom Thema abgeschweift, aber ich finde die Gleichg. Ehe gut. Soll jeder lieben wen er will, beeinflusst mich am Ende des Tages nicht und Liebe ist doch egal wie was schönes. )

Was möchtest Du wissen?