Wie steht ihr zum Umweltschutz in Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zu viel Gelaber, zu wenig Taten. Bei mir in der Nähe beschweren sich die Anwohner immer über windräder, dass diese zu nah am Dorf sind (gibt ja so ne Grenze, die ist nicht überschritten). Ich hab noch nie nen Ton von denen gehört wenn ich durch das Dorf gefahren oder gelaufen bin. Aber trotzdem sind die Leute für windräder etc., aber eben nicht bei ihnen, was ich etwas paradox finde. Ist nur ein Beispiel für viele solche Sachen, die Leute sagen sie wollen mehr Umweltschutz und schmeißen währenddessen ihre Plastik Flaschen einfach auf den Boden oder ihre kippenstummel überall hin

Hat bisher viel zu viel gekostet und hat sehr sehr wenig gebracht.

Auch wurden fatale Fehlentscheidungen getroffen die den Umweltschutz nur erschweren.

Auch anhand der USA sieht man dass Umweltschutz nichts bringt solange sich massig Geld mit fossilen brennstoffen wie schieferöl/Gas machen lässt

Was genau willst du wissen?

AllwissenderDr 24.07.2017, 20:44

Ob es intelligente Menschen in DE gibt, die verstehen, dass Arbeitsplätze wichtiger sind als der Juchtenkäfer. 

0
landregen 24.07.2017, 20:46
@AllwissenderDr

Ich schätze mal, 99 Prozent der Deutschen halten einzelne Arbeitsplätze für wichtiger als beliebige umfangreiche Natur.

Gibt es denn auch "intelligente" Menschen, denen klar ist, dass der Mensch ohne "Natur" nicht existieren kann?

0

Umweltschutz endet nicht an den Grenzen der Republik ....

Könntest du die Frage vielleicht genauer stellen?

Was möchtest Du wissen?