wie steht ihr zu segelohren

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube dass man Segelohren als Kind oder Jugendlicher schlimmer findet als später wenn man Erwachsener ist. Ich würde versuchen dazu zu stehen. Es gibt ja auch die Möglichkeit, in ganz schlimmen Fällen, sowas operieren zu lassen. Aber ich denke es muss nicht unbedingt häßlich aussehen. Will Smith hat doch auch Segelohren und ist trotzdem cool.

Da stimme ich zu! Es ist wirlich nur als Kind ein "Hindernis". Man muss offen damit umgehen und evtl. auch humorvol!

0

Ich habe auch abstehende Ohren. Das stört mich, weil ich gerne "Pferdeschwänz" tragen würde. Ich trage deshalb trage ich meine Haare immer offen. Aber sogar dann sieht man sie, weil meine Haare ganz glatt sind.

Ich hab auch Segelohren, als Kind haben die mich gar nicht gestört ich sah sogar ganz süß damit aus :D Ich hatte auch die Möglichkeit sie operieren zu lassen wie mein Vater und meine Schwester aber davor hatte ich zu viel Schiss :D Jetzt wo ich "älter" (16) bin stören sie mich schon noch ein bisschen und ich bin es nicht anders gewohnt und trage meine Haare draußen nur offen. Zuhause macht es mir aber nichts aus. Da ich aber gerne auch mit Zopf rausgehen würde, besonders im Sommer, habe ich mir fest vorgenommen auch mit Zopf raus zu gehen. Da ich an der Ostsee wohne gehe ich im Sommer natürlich gerne an den Strand baden, wenn meine Haare da nass werden stören mich meine Segelohren aber nicht. Ich schwimme gerne, davon können mich meine Segelohren nicht abhalten :D (Weil ich das da oben gelesen habe)

Was möchtest Du wissen?