Wie steht ihr zu Primark?

8 Antworten

Hab da schon öfter Alltagsklamotten gekauft, bei denen ich keinen großen Wert auf Qualität lege. Dafür hält so Manches überraschend lange und sieht meinem Geschmack nach auch gut aus. Dass Primark ein Sklavenladen ist, dürfte wohl mittlerweile auch in den hintersten Ecken angekommen sein. Da kannst du in den unteren Preisregionen aber kaufen, wo du willst. Auch C&A lässt in China, Indien und Bangladesh produzieren. Und wer dort am Nähtisch plackt, kann mit Sicherheit keine Federn in die Luft blasen. Und ich bezahle auch keine 150€ für eine Jeans, die ich auf der Arbeit anziehe, wo es auch schon mal etwas "rau" zugeht.

Die Sachen dort sollen mit bissel Ausbeutung hergestellt werden aber hey, hier wird jetzt auch Geld, Energie etc. knapp, also würde ich dort mal schauen und einkaufen.

Ich persönlich fand es damals etwas besser gewesen im Vergleich zu jetzt. Vor allem Preislich ist es echt teuer geworden.

Gehe zwar noch dort einkaufen aber net wie damals.

billigste Kleidung aus schlechten Rohstoffen, unter schlechten Bedingungen verarbeitet und ohne gewissen für einen Spottpreis an unwissende Käufer verscherbelt. meiner Meinung nach genau so wenig empfehlenswert wie Shein.

Habe noch nie eine Primark gesehen oder war in einem Primark drinnen .... was die anbieten, warum und wie entzieht sich meiner Kenntnis. Von daher bin ich neutral!

Was möchtest Du wissen?