Wie steht ihr zu körperlich oder auch geistig behinderten Menschen?

Das Ergebnis basiert auf 29 Abstimmungen

würde immer der person wenn sie um hilfe bittet helfen 97%
habe immer weggeschaut 3%

18 Antworten

würde immer der person wenn sie um hilfe bittet helfen

Ich muss sagen, ich weiß bei geistig Behinderten oft nicht, wie ich mich jetzt genau verhalten soll. Ich will nichts falsch machen und bin dann vielleicht irgendwie extra lieb. K. A. Ich werde da einfach unsicher, weil ich die Person nicht verletzen will, ich aber auch nicht weiß, wie man sich da richtig verhält.

Bei körperlich Behinderten ist die Sache ganz klar. Normal behandeln wie jeden anderen auch. Sie haben ja keinen Schaden im Kopf.

Und natürlich würde ich jemanden mit seinem Rollstuhl irgendwo durchhelfen z. B. Darüber zu lachen wäre so armselig.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich esse Gymnasien.
würde immer der person wenn sie um hilfe bittet helfen

Ja, leider gibt es immer wieder Menschen die sich rüde verhalten. Oder einfach nur dumm und falsch aus der Verunsicherung heraus.

Sicherlich habe ich, als ich das erste Mal ein Contergan-Kind sah, auch blöd geguckt. Bis ich meine Mimik wieder unter Kontrolle hatte. Das war aber nicht böse gemeint. Daher plädiere ich hier zur Differenzierung!

Heute, als Erwachsener, würde ich mich freuen, wenn sich beide Seiten offener begegneten. Damit meine ich, die einen sollten nicht "übergriffig und aufdringlich" sein und die andere vielleicht weniger empfindlich (bei Begegnungen mit unsicheren Menschen, nicht bei o. g. erstgenannten).

würde immer der person wenn sie um hilfe bittet helfen

hallo, tut mir leid das zu hören. ich kann nur soviel sagen, ich würde beeinträchtigten menschen immer helfen und würde nie abwärtend über sie denken etc.

meiner meinung nach schauen die meisten leute so genau hin, weil das gehirn automatisch dinge und menschen unter die lupe nimmt die nicht der "norm" entsprechen. sprich einfach anders aussehen, z. b im rollstuhl oder mit Krücken da dies ja eigentlich von der natur nicht vorgesehen ist. hoffe das ist verständlich. lg

würde immer der person wenn sie um hilfe bittet helfen

Hey.

Also ich bin der Meinung das es egal ist ob man eine andere Hautfarbe hat, von wo anders herkommt oder eine Behinderung hat. Jeder sollte mit Respekt behandelt werden und es sollte egal sein was er hat,denn jeder ist was besonders und hat es verdient zu leben. Ich kann keinen verstehen der andere Menschen anders behandelt nur, wiel sie anderes sind. Ich bewundere solche Leute denn sie geben nicht auf und ich finde man kann sich eine Scheibe von ihnen abschneiden. Ich würde jeder Zeit ändern Menschen helfen wenn sie Hilfe bräuchten und nur wiel sie anders sind sollte man sie nicht anders anschauen.

würde immer der person wenn sie um hilfe bittet helfen

Bin selber Elektrorollstuhlfahrer mit PG5. Geistig behinderte Menschen gehen meistens entspannt auf mich zu, fragen alles mögliche und helfen ganz einfach. Man kann miteinander Spaß haben ohne Berührungsängste.

Körper und Geistigbehinderte, sehen, wenn sie das können, in mir erst mal einen Artgenossen. Bin ich im Pflegerollstuhl unterscheide ich mich nicht sehr. Wir rollen beide, sind beide geschoben. Ich unterscheide mich nur darin, dass ich schriftlich oder mit Computerstimme, kommunizieren kann.

Ich helfe also geistig, mir hilft man körperlich.

Was möchtest Du wissen?