Wie steht ihr zu dem Thema "Körperbehaarung"?

11 Antworten

Ich halte wenig vom Entfernungswahn. 

Körperbehaarung verstehe ich als etwas natürliches. An Stellen an denen es eventuell zu sehr wuchert wird gestutzt und gut ist.

Ich habe zwar noch keine Frau abgewiesen weil sie sich aalglatt rasiert - lieber ist es mir aber, wenn im Intimbereich zumindest ein wenig Behaarung verbleibt - fühlt sich eben einfach natürlicher an und sieht eben auch weiblicher aus.

Meiner Erfahrung nach sind es eher die jüngeren Generationen, die sich diesem Wahn kaum entziehen können und das Enthaaren auch immer weiter auf die Spitze treiben. Das fängt ja in den Schulen schon an, wo die Kids sich untereinander einreden, das Haare unhygienisch sind und sie dazu führen das man stinkt.

Und wer will schon als unhygienisch gelten - also machen alle mit, denn jenen zu erklären, das der Schlüssel zu angenehmem Körpergeruch und Hygiene im regelmäßigen Waschen liegt und nicht im Rasieren, stößt vermutlich eh auf taube Ohren.

Mittlerweile geht das ja sogar schon soweit, das sich die Unterarmhaare abrasiert werden...da kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

Schlussendlich ist es lediglich die Wirtschaft die mit diesem Wahn ein riesiges Geschäft macht. Aber wer sich wohler fühlt ganz enthaart und die Zeit zum ständigen Enthaaren aufbringen will, soll das von mir aus gerne tun.

Ich find jetzt bei Männern Rücken und "wallende" Brustbehaarung nicht wirklich prickelnd (Es stört mich aber auch nicht, entspricht nur nicht meinem Typ)

Alles andre ist mir so ziemlich egal wenn die Körperstelle nicht gerade unnatürlich zugewuchert ist (soll heißen: Was kümmern mich ein paar Haare am Arsch solange ich noch Haut darunter erahnen kann)

Achselhaare sind für mich irgendwie ein "Muss" im gepflegten Rahmen. Da steh ich drauf :P

Das ist interessant zu wissen, wie unterschiedlich Menschen die Körperbehaarung ansehen. Danke für deine Antwort!:)

0

ich empfinde bei mir selbst als Halbaffe Körperbehaarung als seeeeehr störend. Egal wo. Ich finde es auch bei anderen unatraktiv, aber bei der Person die ich liebe wär es trotzdem kein entscheidender Punkt. Schließlich liebt man eine Person nicht wegen dem äuseren.

Was möchtest Du wissen?