10 Antworten

Ich bezweifle sehr dass das stimmt.

Aber ist auch eigentlich egal. Es wird wieder eingeschleppt werden. China hat das Virus mehrfach im Staatsgebiet ausgerottet, es kommt immer wieder.

China hat das Virus mehrfach im Staatsgebiet ausgerottet

Das ist falsch. Es gab immer Corona Fälle.. der Unterschied ist, dass China die Situation unter Kontrolle hat und es dort keine Fallzahlen wie in den USA oder Europa gibt.

Das Leben geht hier coronafrei und normal weiter. Wir machen alle drei Tage einen kostenfreien PCR test.. scannen QR codes beim betreten von Gebäuden oder Geschäften. Tragen Maske beim ÖPNV.

1
@NianMao

Ich richte es shanghai aus. Wie lange waren die Leute nochmal in ihre Häuser gesperrt?

1
@palusa

Die Stadt war, meine ich, anderthalb Monate im lockdown.

Aber das ist dir ja auch egal.. aber sag.. wie sieht es jetzt und die zwei Jahre davor in Shanghai aus?

Grund war übrigens, dass sich Shanghai nach den zwei Jahren ohne irgendwas hat gehen lassen und nicht schnell genug reagiert hat. Da mussten auch Posten geräumt werden. Der lockdown kam als Notbremse von dem Gesundheitsministerium.

1
@NianMao

Ehm. Ja. Nein. Grund ist, dass omikron nicht ewig einzudämmen ist. Das ist ne frage des wann, nicht des ob. Trifft dich irgendwann auch noch, wenn China zerocovid nicht aufgibt. Ich verwende übrigens nicht Vergangenheitsform, weil das alles laut Aussage von Leuten, die da leben, nicht wirklich vorbei ist. Angefangen damit, dass regelmäßig testen (Antigen übrigens in aller Regel, nicht pcr) psychoterror ist, wenn du Angst hast, wieder eingesperrt zu werden.

0
@palusa

Ich bin in Beijing.. jetzt gerade an der Shandong Küste.. ja.. wir machen PCR tests.. alle 2 oder 3 Tage.. Rachenabstrich.. hier hat aber keiner Panik eingesperrt zu werden, denn Infektionen werden schnell erkannt und isoliert.. das ist das Vorgehen was vorgesehen war und ist. Dass die Shanghaier Regierung das anfangs verbaselt hat ist deren Problem.

1
@NianMao

Das war mehr oder weniger Chinas erste Begegnung mit omikron. Niemand wusste, was die Variante wirklich kann, und wie schnell ein Lockdown notwendig ist, wenn man zerocovid durchziehen will. Es ist nur leichter, das als versagen Shanghais zu framen. Dann ist schließlich bequem jemand anderes schuld. Doppelt praktisch, wenn man die Schuld der lokalen Bevölkerung geben kann, denn das verhindert Solidarität mit den Betroffenen. Sind ja selbst schuld.

Und das ist einfach nicht ewig durchzuhalten. Und mit ewig meine ich ewig. Covid19 wird nicht gehen. Nie wieder. Einfach nicht. Das ist jetzt da. Und keine Stadt wird ewig einen Ausbruch verhindern können. Jetzt gerade hat es wohl sanya erwischt. Wird da nicht enden.

0
@palusa

Sicher wird corona nicht verschwinden.. hat auch niemand behauptet. Aber die Ausbreitung kann und wird unter Kontrolle gehalten. Es ist keinem geholfen wenn sich Corona wie ein Lauffeuer in China ausbreitet - denn eine Infektion bietet keine Immunisierung - insbesondere bei neuen Varianten.. oder gibt's da neue Erkenntnisse?

Shanghai war für China NICHT die erste Begegnung mit omikron. Und Sanya hat die Situation im Griff, hat rechtzeitig und richtig reagiert.

Das Leben in China ist trotz Corona und den Maßnahmen gegen die Ausbreitung normal. Das sage ich dir, als jemand der vor Ort ist.

1
@NianMao
Aber die Ausbreitung kann und wird unter Kontrolle gehalten.

Heißt, China hat für die nächsten 200 Jahre regelmäßige Tests und Lockdowns? Denke nicht, dass das auf Dauer durchzuhalten ist. Der wirtschaftliche und finanzielle Schaden wird auf Dauer zu groß.

Es ist keinem geholfen wenn sich Corona wie ein Lauffeuer in China ausbreitet - denn eine Infektion bietet keine Immunisierung - insbesondere bei neuen Varianten.. oder gibt's da neue Erkenntnisse?

In großen Teilen Afrikas haben die meisten Menschen mittlerweile mindestens zwei Infektionen durch, eine mit delta. Damit sind die afrikanischen Länder tatsächlich nahe an der endemie. Die reichen Länder haben da so Impfungen..

Shanghai war für China NICHT die erste Begegnung mit omikron.

Es war der erste wirkliche Ausbruch.

Und Sanya hat die Situation im Griff, hat rechtzeitig und richtig reagiert.

Wir haben anscheinend verschiedene Schmerzgrenzen bei "richtig".

Das Leben in China ist trotz Corona und den Maßnahmen gegen die Ausbreitung normal.

Abgesehen davon, dass du dich regelmäßig testen musst, meinst du. Und auch nur so lange, bis deine Stadt "richtig reagiert" und du auf unbestimmte Zeit zu Hause bist.

Und das für den Rest deines Lebens.

0
@palusa
In großen Teilen Afrikas haben die meisten Menschen mittlerweile mindestens zwei Infektionen durch, eine mit delta. Damit sind die afrikanischen Länder tatsächlich nahe an der endemie. Die reichen Länder haben da so Impfungen..

Komisch eigentlich.. man hört doch immer wieder von Impfdurchbrüchen und auch gibt's von geimpften und bereits infizierten neue Infektionen - wie erst jüngst der US Secretary of Defense Lloyd Austin. Also erzähl mir nicht, dass es mit einer Impfung oder einer Infektion gegessen ist. du bist doch Experte für Gesundheit und Medizin?

0
@NianMao
man hört doch immer wieder von Impfdurchbrüchen und auch gibt's von geimpften und bereits infizierten neue Infektionen

Ein impfdurchbruch ist jede symptomatische Infektion bei geimpften. Ja, da gibt es mit omikron viele von. Der Trick ist: ist nicht so schlimm. Deswegen ja die Impfung. Die schützt ziemlich gut vor schweren verläufen.

Und das wiederum ist die Voraussetzung für eine endemie.

0
@palusa

Darum gibt's auch einen neuen Impfstoff für omikron.. weil ja die ersten zwei und der Booster so gut wirken.. nicht missverstehen, ich habe meine drei Impfungen in D .. aber damit ist ja nicht Schluss.. und was ist mit neuen Varianten.. oder der BA.5 die wieder mehr auf die unteren Atemwege gehen? Long COVID? Besser ist es eine Infektion zu vermeiden als eine zu haben.

0
@NianMao
Darum gibt's auch einen neuen Impfstoff für omikron

Da geht es primär darum, den Schutz vor Infektion wieder ein bisschen zu verbessern. Das sind zwei getrennte Felder, Schutz vor Infektion und Schutz vor schwerem Verlauf.

Besser ist es eine Infektion zu vermeiden als eine zu haben.

Grundsätzlich richtig, deswegen der angepasste Booster. Aber ist das wirklich wichtig genug, die nächsten Jahre zu testen und immer wieder mal in isolation zu gehen? Ein Impfstoff, der zuverlässig und dauerhaft vor Infektion schützt, ist schließlich auf absehbare Zeit eher unwahrscheinlich.

0
@palusa
Aber ist das wirklich wichtig genug, die nächsten Jahre zu testen und immer wieder mal in isolation zu gehen?

Ja. :)

Wobei, wie gesagt, das Leben nicht merklich eingeschränkt ist. Wenn du nicht iwo hin gehst, außer der Straße, brauchst du auch gar nicht testen.

0
@NianMao

So lange bis zum ersten Lockdown. Und wie gesagt, der kommt. Schon allein, weil auch pcr falschnegativ sein können, und bei omikron heißt das sehr schnell sehr viele infizierte.

0
@palusa

Ich weiß ehrlich nicht warum du so darauf pochst, dass es schlecht ist. Ich war ein Monat in Quarantäne um jetzt in China das Gefühl von Freiheit und Sicherheit zu haben.

0
Ich zweifle an dieser Nachricht

Mal ganz davon abgesehen, dass ich das stark bezweifle (und selbst wenn, ist das nur ein vorübergehender Zustand), kann ich mir auch nicht vorstellen, dass sich irgendein Mensch hierzulande die Methoden wünschen würde, mit denen dort vorgegangen wird. Es wird einem ja schon schlecht, wenn man nach China auf die zum Verhungern in ihre Wohnungen eingesperrten Menschen blickt. Da kann man sich schon ausmalen, dass die Prozedur zur Virusausrottung in Nordkorea nochmal ein bisschen brutaler und menschenverachtender abläuft.

Ich zweifle an dieser Nachricht

Das ist einfach nur lächerlich. Wer so eine Aussage glaubt, dem ist nicht zu helfen.

Das Sahnehäubchen: Die Schwester von Kim Jong-un macht die Südkoreaner dafür verantwortlich, dass das „Fieber“ in Nordkorea ausgebrochen ist, weil sie es mit Flugblättern an Ballons über die Grenze geschickt haben - und nennt das ein „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“.

1
Ich zweifle an dieser Nachricht

Das ist nordkoreanische Propaganda, weiter nichts.

Ich zweifle an dieser Nachricht

wenn das stimmt sieht man den unterschied zwischen einer regierung mti festen zügeln und einer laschen.

Was möchtest Du wissen?