Wie steht es mit meinem Recht als Eigentümer ?

1 Antwort

Salue

Obwohl ja keine Mietvertrag im eigentlichen Sinne vorhanden ist, würde ein Richter einen "stillschweigenden" Mietvertrag, nach 6 Jahren, als zustande gekommen annehmen.

Damit kannst Du Deine Ex-Lebensgefährtin nicht einfach rausschmeissen, sondern Du musst nach dem Kündigungsrecht, wie bei einer Wohnung, vorgehen.

Es grüsst Dich

Tellensohn

Das wären dann 3 Monate, oder wieviel? 

0
@Exenter09

Also ich bin ja aus der Schweiz und kenne das Kündigungsrecht in Deutschland zu wenig gut.

Aber vermutlich wird Deine ehemalige Partnerin, wie in der Schweiz, eine Verlängerung der Kündigungsfrist beantragen können, die von einem öffentlichen Gremium (bei uns das Mietgericht) beurteilt werden muss.

Dieses hat dabei zu erwägen, welche Interessen schwerer zu gewichten sind. Ein solches Gesuch muss sie aber stellen und nur der Grund, es sei so für sie so am bequemsten, reicht da nicht aus.

Bei uns in der Schweiz wären es drei Monate, auf einen ortsüblichen Kündigungstermin (Ende März, Ende Juni und Ende September).

Es grüsst Dich

Tellensohn

1
@Tellensohn

Danke Dir, ich denke aber das es das hier leider nicht gibt. 

0
@Exenter09

Auch in Deutschland gibt es kein immer fortwährendes Wohnrecht einer Ex-Partnerin. Der Gesetzgeber ist also herausgefordert, Dir eine Lösung aufzuzeigen.

Diese basiert der Einfachheitshalber auf dem bestehenden Mietrecht. Liegt kein schriftlicher Vertrag vor, muss man von einem stillschweigenden Vertrag ausgehen. Ein solcher liegt hier vor.

Tellensohn

0
@Tellensohn

Sie zahlt aber keine Miete  !!! Was soll ich da kündigen ? 

0
@Exenter09

Du kündigst die Wohnung nicht einen Mietbetrag. Ob und wie viel Miete Sie bezahlt hat, spielt doch keine Rolle. 

Tellensohn  

0

Hauskauf: Mehrere Kreditnehmer, ein Eigentümer?

Ist es möglich ein Haus zu finanzieren, bei dem mehrere Kreditnehmer im Darlehensvertrag eingetragen werden, aber nur einer dieser Kreditnehmer im Endeffekt auch der Eigentümer des Hauses ist?

Meine Eltern sollen mit mir Kreditnehmer werden, das Haus soll allerdings auf meine Frau und mich eingetragen werden.

...zur Frage

Ich und mein Freund er Eigentümer der Wohnung Möchte mir eine Vollmacht Ausschreibung das ich das gleiche Recht habe der Wohnung wie Eigentümer Versammlung?

Ich und mein Freund er Eigentümer der Wohnung möchte mir eine Vollmacht ausschreiben das ich das gleiche Recht habe wie er Mitsprache in der Versammlung Mitsprache mit den Nachbarn wegen agemein Grundstückes zum Beispiel Treppenhaus, Hof vor dem Haus ,Garten ,Fenster im Treppenhaus und so weiter . Was und wie kann er das Schreiben?

...zur Frage

1 Haus, 2 Eigentümer

Situation: 1 Haus, 2 Eigentümer zu Anteilen 60:40 Notariell geregelt, im Grundbuch eingetragen.

Kann einer der Eigentümer den Hausverkauf ohne Zustimmung des anderen durchführen?

...zur Frage

WEG mit mehreren Häusern hat ein Problem in einem Haus, müssen dann alle abstimmen?

Hallo,

wir sind eine Wohnungseigentümergemeinschaft die sich über 3 Häuser auf dem gleichen Grundstück erstreckt.

Haus 1 hat 4 Eigentümer

Haus 2 hat 3 Eigentümer

Haus 3 hat einen Eigentümer

Frage : Wenn in Haus 1 ein Problem ist und ein Eigentümer gegen den Bauträger klagen will, müssen dann auf der Eigentümerversammlung alle 8 Eigentümer erscheinen und abstimmen oder nur die 4 von Haus 1 in dem das Problem besteht?

Vielen Dank für Eure Hilfe

...zur Frage

Wie sollten wir das Grundstück richtig überschreiben?

Hallo, mein Mann bekommt von seinen Eltern einen Bauplatz geschenkt, wie sollten wir das am besten machen, dass ich auch mit im Grundbuch stehe, denn wenn der Platz nur ihm gehört, ist er auch alleiniger Eigentümer des Hauses. Vielen Dank!

...zur Frage

Eigentümer will Haus verkaufen, Mieter will nicht ausziehen

Hallo, ich hab eine Frage bezgl. Hauskauf. Wir haben endlich ein Haus gefunden, welches wir kaufen wollen.

Das Problem ist nun folgendes: Der Eigentümer des Hauses hat zur Zeit das Haus zur Miete gegeben. Da das Verhältnis zwischen dem Eigentümer und den Mieter schlecht ist, will der Eigentümer das Haus verkaufen. Die Mieter aber wollen nicht aus dem Haus ausziehen.

Nun meine Frage, wenn wir das Haus kaufen, wird es später Probleme geben für uns?

Der Eigentümer hat zwar das Recht über sein Haus, aber gibt es denn Gesetze, die für den Mieter sprechen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?