Wie steht es eigentlich um den IS?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sie haben wieder über die Türkei Waffen bekommen und haben einen Gegenangriff gefahren in Aleppo vor einer Woche. Es läuft eine Offensive auf Rakka von 2 Seiten druch die Syrische Armee und die Kurden aus dem Norden. Aber noch ist Rakka in IS-Hand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man hört nichts da es alltag geworden ist. Erst wenn was außergewöhnliches passiert,wird man wieder was hören.Normalerweise könnte der Is schon laaange ausgelöscht sein nur achtet man auch auf Zivilisten. Dauert aber denke ich mal noch etwas bis der Is vom Tisch ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlechter, die fallen doch etwas langsam zusammen weil sie nicht mehr genug geld bekommen und sie haben sogar ihre regeln für sich selbst verschärft damit sie aus denn steafen sich etwas selbst finanzieren können, die haben es immer schwerer, aber bleiiben halt gerne als schild für denn hass der welt da

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt noch viele Leute, aber es ist schwerer geworden, da Amerika und Russland rum und die Uhr Unschuldige bombardieren. Da ist man erst mal beschäftigt die Trümmer zu bergen.

Auch lassen Europa und die anderen Araberländer keine Leute mehr durch zum Kämpfen und gleichzeitig gibt es viele Spione im inneren, die für ein paar cent die Leute verraten.

Die Anschläge der Vergangenheit und die, die noch kommen, sind nur eine Art letzter Versuch irgendwie Werbung zu machen.

Außerdem kämpft Amerika und Europa auch im Internet gegen ISIS indem sie alle Medienplattformen sperren.

Und natürlich darf man nicht das vom CIA ausgesprochene Nachrichtenverbot über ISIS vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?