Wie steht die Bevölkerung von Deutschland zu den Flüchtlingen?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 12 Abstimmungen

Nein, ich finde es nicht gut das sie hier sind. 50%
Ja, ich finde das gut das sie hier sind. 50%
Ich möchte keine Stellungnahme dazu geben. 0%

5 Antworten

Ich sehe das so: Es gibt Probleme. Und die werden auf uns zu kommen, keine Frage. Doch nichts desto trotz sind das Menschen in Not, und nur rein aus humanitären Gründen wäre zu sagen: schließt die Grenzen oder lasst keine mehr rein, egal welche Gründe dafür genannt werden, falsch. Wir können diese Probleme angehen und nach einer Lösung suchen, aber diese Menschen abzuweisen, ist keine Lösung, sondern einfach nur die Augen zu machen.
Es sollten sich aber tatsächlich viel mehr Länder beteiligen. Viele US Staaten lehnen diese flüchtlinge nach den Anschlägen in Paris nun ab.

Ist meine MEINUNG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja, ich finde das gut das sie hier sind.

Ja, ich finde das gut, dass sie hier sind. Denn sonst müssten wir sie mit Grenzzäunen und bewaffneten Personal aufhalten, und ich möchte nicht, dass Deutschland je wieder derartige Maßnahmen anwendet. Ich bin genau genommen also eher beruhigt, dass sie hier sind.

Nein, ich finde es nicht gut, dass sie hier sind könnte ich aber genauso antworten. Es kann nämlich nicht sein, dass mehr als 60 Millionen Menschen auf dieser Welt auf der Flucht sind. Es kann nicht sein, dass 20 Millionen von ihnen Kinder sind und dass die eigentliche Flucht Folge der US-Amerikanischen, russisch-sowjetischen, mitunter auch chinesischen und europäischen Außen- und Wirtschaftspolitik ist. Dass es früher oder später zu einer Flucht dieser Form kommen wird, war genau genommen nämlich immer absehbar. Es war eher eine Frage der Zeit, bis die Menschen sehen, dass es andernorts besser ist, als in den eigenen Ländern. Und die Flucht ist da eine selbstverständliche Handlung, von der niemand in diesem, noch in irgendeinem anderen europäischen Land, behaupten könnte, sie nicht zu versuchen, wäre man nicht bereits hier.

Fernab aller wirtschaftlicher und gesellschaftspolitischer Argumente, sind wir aufgrund des Menschseins verpflichtet diesen Menschen zu helfen. Die Aufnahme der Flüchtenden stellt dabei einen Teil der Hilfe da. Tatsächlich ist es wichtiger das Problem an der Wurzel anzugehen, aber dazu scheinen weder die westlichen Regierung noch die westliche Bevölkerung bereit zu sein. Also tut man nötigste.

Um die eigentliche Frage zu beantworten: Ich würde es präferieren, würden die Geflüchteten gar keinen Grund für eine Flucht haben und würden sie selbst ein ruhiges Leben führen können, so wie wir es tun. Da dies aber schlicht und ergreifend nicht der Fall ist, halte ich es für selbstverständlich, dass sie fliehen und ich halte es für selbstverständlich, dass wir versuchen ihnen einigermaßen dabei zu helfen. Selbstverständlich kann diese Helfe nicht allein von Deutschland, Schweden und Malta ausgehen. Genauso haben sich Staaten wir Frankreich oder Polen an der Flüchtlingsaufnahme zu beteiligen, denn durch diese Krise kann es nur einen gemeinsamen Weg geben und keine verblendete und kleingeistige Nationalismen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin langsam gegen die Flüchtlinge die nach Deutschland kommen. Sie werden in Zukunft nur noch Probleme machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja, ich finde das gut das sie hier sind.

Wenn wir unsere Grundrechte nur nach Lust und Laune beachten, dann haben sie keinen Wert.

Davon abgesehen kann jeder Mensch in die Situation kommen, aus seiner Heimat fliehen zu müssen. Wie verroht und niederträchtig muss ein Mensch sein, wenn er Schutzsuchenden die Tür vor der Nase zuschlägt? Und wenn das so ist, dann will ich solche niederen Werte nicht verteidigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sehe das so : ich habe kein Problem da mit , allerdings sollten sich Frankreich , USA etc an der Aufnahme beteiligen 

Besonders die USA und NATO Staaten die dafür verantwortlich sind mit ihrem ,, Terrorismus " das die Situation da unten eskaliert 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchFrageEinfach
18.11.2015, 20:33

66776gtz sei einfach leise...

0

Was möchtest Du wissen?