Wie steht die AFD zur deutsch-französischen Freundschaft?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das weiß niemand, auch die AfD selber nicht.

Die AfD hat programmatisch ein paar deutschtümelnde und ausländerfeindliche Parolen, die sie rauf und runterleiert - wie das für populistische Parteien üblich ist. Eine gereifte und verbindliche Position zu den allermeisten Politikfeldern und Problemen hat sie nicht.

Ihre eigentlich homebase hat die AfD ja belkanntlich in der ehemalig stalinistischen Ostzone. Da hat doch kaum jemand französisch gelernt... Denen geht diese Frage doch am Popo vorbei. Dabei ist Frankreich unser größter Handelspartner und daher extrem wichtig für die deutsche Wirtschaft.

Flüchtlinge bashen ist da halt viel einfacher...:-)


Kommentar von liheido
02.03.2016, 12:53

Das weiß niemand, auch die AfD selber nicht.

Das du es mit absoluter Sicherheit nicht weißt, steht sowieso außer Frage.

Das liegt aber daran, daß du dich mit den Inhalten der AFD aus Prinzip nicht beschäftigst, weil das könnte ja deine mühsam zusammengekleisterte Klischeewelt ins wackeln bringen.

Aber auch wenn man eigentlich nix substanzielles zu sagen hat...... man soll natürlich keine Gelegenheit ungenutzt lassen, die AFD ein wenig mit Dreck zu bewerfen, nicht war...?

Heiße Luft mit  reichlich Schmutz, weiter nix.

Ist aber inzwischen ziemlich durchschaubar......

1

Es ist die AfD, sie mag keine Ausländer, und wahrscheinlich hat Fr. Petry eine eindeutige Meinung dazu.

Was möchtest Du wissen?