Wie steht der Islam zum töten von Tieren?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

soweit ich weis ist im islam das töten von tieren nur erlaubt wenn dies zum zwecke der nahrungsherstellung geschiet. auch gibt es gewisse religiöse regeln wie und auf welche weise ein tier zum späteren verzehr getötet werden sollte. wenn ich nicht irre ist ie gängige methode das tier richtung mekka zu richten und dann die halsschlagader zu durchtrennen um das tier ausbluten zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mineralixx
14.11.2015, 13:59

Stimmt nicht. Tiere dürfen auch getötet werden, wenn sie den Menschen "stören".

0

Man darf tiere (und hier auch nur bestimmte tiere) zum verzehr schlachten. Das man ein elch erschießt um seinen kopf in der Wohnung anzuhängen ist z.b. verboten. Oder nur aus Spaß tiere zu erschießen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur kleine Kinder und Babys brauchen tierische Nährstoffe. Und selbst die nur wenig. Dabei geht es nicht ums überleben, sondern um eine gesunde Entwicklung . . .LG Klaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Veganer kann ich dir garantieren, das diese auch Tiere Töten, wenn es nicht ums Überleben geht... Auch die Art und weise wie sie die Tiere ausbluten lassen, finde ich alles andere als Würdig... 

Dazu kommt noch, das Menschliche Emotionen dazu kommen... das Tier kämpft um sein leben und wird dafür auch noch geschlagen, getreten oder ähnliches.... Das Video ist im vergleich zu anderen noch relativ Harmlos... 

Wer Wirklich Tiere Liebt, verzichtet auf ihre Tötung... Gibt genug Pflanzen für alle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt das Opferfest, dort töten schon Kinder Schafe, natürlich wird das Schaf dann gegessen, der Islam wird das Töten von Tieren zum Spaß sicher nicht billigen, kaum eine Gesellschaft tut das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich ist es im Islam so, dass man Tiere nicht unnötig quälen darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von youarewelcome
25.11.2015, 00:15

Das mag vielleicht dort stehen (Papier ist ja geduldig nicht wahr??), aber jeder, der in islamische Länder gereist ist, oder mal in einer "Halal" Schlachterei war, weiß wie grausam die Tiere getötet werden. In Tunesien, Ägypten etc. werden Kamele mitten auf der Strasse, mit zusammengebundenen Beinen und Füssen, umringt von johlenden Deppen, hupenden Autos, in vollster Panik in die Knie gezwungen, dann rennt einer der Gummistiefel und "Nachthemd" trägt mit einem Messer zum total verängstigten, sich entleerenden Tier, plärrt "Allah akbar" und schneidet dem Tier die Kehle durch...das Tier ist nicht  betäubt, rein gar nix....und kämpft teilweise minutenlang, bis zur Bewusstlosigkeit und dem Tod.

Dasselbe passiert mit Schafen und Hammeln etc., in einer Halalschlachterei, bringen die Herrschaften das Tier zum Schlachter, gekachelter Raum, Schlachter kommt brüllt dasselbe und schneidet dem Hammel die Kehle durch. oft bei Opferfesten etc. ist der Andrang groß, ergo es werden in dem Raum mehrere Tiere auf einmal geschlachtet...die Tiere die sehen, hören und riechen, wie ihrem Vorgänger die Kehle aufgeschnitten wird, dieser wild herumstrampelt und trampelt und zuckt, sind in heller Panik...diese Form der Schlachtung ist genauso grausam, wie wenn hierzulande, ein Tier nicht richtig betäubt wurde, bevor es ausgeblutet wird.

Dafür gibt es keinerlei Entschuldigung und es ist absolut grausam....Ende der Diskussion!

0

Was ist das für eine Frage?

Warum sollte es nicht erlaubt sein ein Tier zur schächten damit man es verzehren möchte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GTH2014
14.11.2015, 14:02

Das ist nicht die Frage. Darf man ein Tier töten um es zu essen oder darf man nur ein Tier töten um zu überleben und es zu essen ? Darf man als Moslem Säugetiere Massenweise töten und diese essen oder nur wenn es nötig ist. Was sagt der Koran dazu ?

0

Was möchtest Du wissen?