Wie stehen Sie zum Thema Sterbehilfe in Deutschland (legalisieren/verbieten)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde es inordnug finden , wenn die Person wirklich zu nichts mehr fähig ist und quasi nur noch vor sich hin leidet , weil sie nicht sterben kann. Natürlich nur wenn die betroffene Person einverstanden ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr schwierig, denn ab wann kann der Patient tatsächlich nicht mehr selbst entscheiden..?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schließe mich der Meinung von MBFlo an. Mach doch nächstes mal ne Umfrage ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lisou
15.02.2016, 19:03

Danke für den Tipp ;)

0

Also ich bin der Meinung das ein Mensch das Recht hat zu entscheiden ob er Sterben oder Leben möchte.

Und wenn er selber nicht mehr leiden oder seine Familie in den Finanziellenruin ziehen möchte dann sollte er dann auch sagen dürfen Ok ich möchte strerben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Legalisieren. Jeder Mensch, der sehr schwer erkrankt ist, sollte selbst entscheiden dürfen, ob Er leben, oder sterben möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?