Wie stehen jungs zu freundschaft plus?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Eine gewisses Alter und eine bestimmte Reife gehören schon dazu, um das richtig genießen zu können. Ein Mann muss auch über das Paschagehabe weggekommen sein, wo man noch meint, die Menge zählt und nicht die Qualität.

Freundschaft+ ist eine Vorstufe zur Polyamorie.
Und das ist wirklich ein Modell, zu einer friedlicheren Gesellschaft zu kommen. Kein Konkurrenzdruck und keine Eifersucht mehr. Eine der wesentlichen Quellen von Unfrieden wäre beseitigt.

Und vielleicht bequemen sich die Herren mal zu der Einsicht, dass es ökonomischer ist, wenn eine Frau zwei Männer zu Freunden hat statt umgekehrt.

@ cocoon21

Was spielt das denn für eine Rolle, was Jungs davon halten.

Du bist erst 15 und DU musst damit klarkommen. Wenn du auf Fuckboys stehst, dann hast du dir den falschen ausgesucht.

Es gibt ebenso Frauen die auf Freundschaft Plus stehen,kann bei manchen gut gehen, aber ebenso ein Schuss in den Ofen sein.

Lockeres Verhältnis bei dem man sich zum Sex trifft, sich gut verstehen kann und dann macht jeder sein Ding.

Meistens bleibt einer auf der Strecke, wenn sich Gefühle entwickeln.

Also viele Jungs, die ich kenne würden das gerne haben oder hatten es schon. Der Nachteil an Freundschaft+ ist, dass einer von beiden Parteien sich in den anderen verliebt und das ist auf langer oder kurzer Sicht IMMER so.

Wenn der Gegenüber die Gefühle dann nicht erwidert, kann zu einem riesen Krach kommen und dann hast du Freundschaft-!

Liegt dir etwas an einer Freundschaft dann mach es nicht. Siehst du es nicht so eng und könntest auch ohne denjenigen leben, dann habt euren Spaß!

Ir0nMan 07.07.2017, 08:55

Es können sich aber auch Beziehungen daraus entwickeln :-)

0
mb997 07.07.2017, 09:15
@Ir0nMan

Ist in meinem Freundeskreis nie passiert und bei mir auch richtig zerbrochen, die Freundschaft.

0
Jona0385 07.07.2017, 12:13
@mb997

ich sehe es genau so und kann mir somit das Kommentar sparen. 

1

ich finde ja (sollte es direkt um dich gehen), kann dir das egal sein. weil in erster Line solltest du das für dich entscheiden. Es gibt bestimmt viele die nix dagegen haben und auch viele die das nicht gut finden.

Meine Meinung ist recht eindeutig. Ich halte nichts davon und auch von solchen Männern nicht. Entweder man ist befreundet oder man ist zusammen.

Außerdem denke ich, dass es in der Mehrheit der Fälle sowieso nicht gut geht.

Das ist der Traum vieler (junger) Männer, dazuhin noch mit 2 Frauen gleichzeitig und der Traum ist Realität geworden.

Hat man etwas Erfahrung, dann ist Freundschaft + eher ein halbausgegorener Mittelweg und es lässt sich auch anders seine Bedürfnisse und Freundschaft in Einklang bringen...

...und man weiß, 2 Frauen in einem Bett, die machen dich fertig.

Das beste was ihnen passieren kann. Sex wann sie wollen ohne gebunden zu sein. Was wollen sie mehr.

Genau so, wie Mädchen: Einer so, einer so.

Warum fragst du nicht ihn? 

Nicht alle Jungs haben die gleiche Meinung zu sowas, meine güte. Manche findens gut und die vernünftigen finden es kake, kann man sich eigentlich selber beantworten oder

Was möchtest Du wissen?