Wie stehen die Staatstheorien von Hobbes, Locke und Rousseau in Verbindung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

also die beiden Theorien unterscheiden sich grundsätzlich, da ja Hobbes den Bürger als Rädchen im großen betrachtet, der dem Fürsten dient. Rousseau dagegen zeichnet eine Basisdemokratie auf, welche vor allem durch Volksabstimmungen und den Gesellschaftsvertrag gekennzeichnet ist.Beide Theorien streifen sich nur beim Thema des Naturzustandes und wie die Menschen sich in eine Gesellschaft begeben. Auch hier sind es unterschiedliche Ansätze, wobei sich Rousseau auf Hobbes bezieht und den Naturzustand des Menschen früher ansetzt und dadurch zu einem anderen Ergebnis kommt.Schau mal hier:

http://www.literaturasyl.de/politik/jean-jacques-rousseau/

Wenn du danach fragst, welche Theorie ich besser finde, dann geht meine Stimme ganz klar an Jean-Jacques Rousseau, da dieser einfach die Grundlage für unsere heutige moderne Demokratie erfand. Finde das irgendwie besser als unter einem Fürsten leben zu müssen ;)

Hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

Was möchtest Du wissen?